Bademode 2018

0

Bademode – Das sind die Trends 2018

Der Sommer naht. Viele Frauen möchten jetzt noch schnell mit Sport das Bindegewebe in Form bringen, damit sie fit für die Badesaison 2018 sind. Doch was ist überhaupt in puncto Bademode im kommenden Sommer angesagt? Ein Blick auf die Bademode der nächsten Saison zeigt, dass viele Trends auffällig, gewagt und farbenfroh sind.

Foto von bruce mars von Pexels https://www.pexels.com/de/foto/badeanzug-badebekleidung-baden-bikini-815996/

Romantik trifft auf Verführung

Die Bademode 2018 ist verführerisch und romantisch verspielt zugleich. Wenn Ihnen dieser Stil gefällt, sollten Sie unbedingt einen Blick auf die Caro Einhoff Schwimmkollektion für 2018 werfen. Die Bademoden-Kollektion der Fashion-Bloggerin Caro Einhoff ist eine tolle Mischung aus romantisch und sexy. Nicht ohne Grund trägt die aktuelle Kollektion den Namen „Brutal Romance“: Schimmernde Stoffe und Spitze treffen auf Metallringe und Schnürungen.

Diese Farben sind im Sommer 2018 am Strand angesagt

Am Strand werden in diesem Jahr viele Bikinis und Badeanzüge in Orange zu sehen sein. Die Farbe ist sehr vielseitig und in vielen Schattierungen zu finden: von einem ganz zarten Orangeton bis hin zu Tangerine ist in diesem Jahr alles angesagt. Besonders auf einer leicht gebräunten Haut kommt Orange gut zur Geltung. Ein weiterer Farbtrend bei den Bademoden ist Türkis. Diese Farbe ist sehr auffällig und zieht alle Blicke auf sich. Auch sie wirkt bei gebräunter Haut sehr attraktiv. Darüber hinaus bleiben die Metallicfarben weiter im Trend. Mit einem Bikini in Gold, Bronze, Silber oder auch Roségold treffen Sie daher eine gute Wahl.

Welche Bikinis liegen 2018 im Trend?

Zu den Bikini-Trends 2018 gehören eindeutig die High-Neck-Bikinis. Bei ihnen ist das Oberteil etwas größer, wodurch die Oberweite perfekt zur Geltung gebracht wird. Meist werden die Oberteile mit knappen Bikini-Slips kombiniert, sodass diese Bikinis sportlich und sexy zugleich wirken. Ein weiterer Bikini-Trend in diesem Jahr sind Modelle mit 3D-Prints. Sie sind absolute Eyecatcher, sodass Sie darin alle Blicke auf sich ziehen werden.

Mit diesen Badeanzügen treffen Sie eine gute Wahl

Natürlich bleiben auch Badeanzüge in diesem Jahr weiterhin angesagt. Viele Modelle mit Streifen, aber auch romantisch verspielte Varianten mit Fransen und Rüschen liegen im Trend. Dabei eignen sich letztere vor allem für Damen, die die eine oder andere Problemzone verstecken möchten. Die Badeanzüge wirken romantisch und verspielt und können kleine Fettpölsterchen auf verführerische Weise verstecken. Wenn Sie zu den mutigen und selbstbewussten Damen gehören, die am Strand gerne auffallen möchten, können Sie auch zu den angesagten Badeanzügen mit Cut-outs und Bondage-Elementen greifen. Sie erzeugen einen sexy und dennoch eleganten Look.