LIFESTYLE | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO | GESUNDHEIT | LEUTE
 
 
    Community kostenlos anmelden
 
ALEM

> Die neue WebSeite

bghome pixel
HOME ENTERTAINMENT| LIFESTYLE | SPORT | WIRTSCHAFT | MUSIK | KUNST & KULTUR | DIES & DAS | EVENTS | COMMUNITY
SPORT: Fussball  |  Boxen  |  Kampfkunst

 


   

 

 

Tschechen zum vierten mal in Folge dabei

Qualifikation zur UEFA EURO 2008™

• Die Gruppe D wurde rasch zu einer klaren Angelegenheit für Deutschland und die Tschechische Republik. Das Team von Karel Brückner geriet zu keinem Zeitpunkt in Gefahr, die Qualifikation zu verpassen.

• Die beiden dominierenden Mannschaften dieser Gruppe standen sich zum ersten Mal am 24. März 2007 in Prag gegenüber. Nach den beiden Gegentreffern durch Kevin Kuranyi konnte Milan Baroš in der 77. Minute nur noch verkürzen. Damit hatte sich die Mannschaft von Joachim Löw mit drei Punkten Vorsprung an die Tabellenspitze gesetzt.

• Die Tschechen konnten jedoch ihre nächsten Spiele gewinnen, und am 17. Oktober 2007 störten sie die Jubelfeiern der Deutschen über die geschaffte Qualifikation mit einem 3:0-Erfolg in München. Zwei Spieltage vor dem Ende hatte damit auch die Tschechische Republik das Endrunden-Ticket gelöst.

• Der Sieg war besonders schön, weil einige wichtige Akteure gefehlt haben. Libor Sionko, Marek Matějovský und Jaroslav Plašil machten die Tore, und anschließend sagte Innenverteidiger David Rozehnal: "Die Qualifikation ist schön. Aber die Art und Weise, wie wir sie geschafft haben, ist noch schöner."

• Durch einen 2:0-Erfolg auf Zypern am letzten Spieltag sicherten sich die Tschechen den Gruppensieg.

Abschneiden in der Qualifikation zur FIFA-WM 2006
• Die Tschechische Republik landete in der FIFA-WM-Qualifikation fünf Punkte hinter den Niederlanden und einen Punkt vor Rumänien auf Platz zwei. In den Ausscheidungsspielen setzten sich die Tschechen zwei Mal mit 1:0 gegen Norwegen durch und erreichten so die Endrunde in Deutschland.
• Die Tschechen gewannen die ersten fünf Heimspiele, ehe es in der letzten Partie in Prag gegen die Niederlande eine 0:2-Pleite gab. Damit standen die Oranjes als Gruppensieger fest.
• Unter den Siegen gab es auch einen 8:1-Erfolg gegen Andorra - dies war gleichzeitig der höchste Sieg der Tschechen in einem Pflichtspiel.
• Im ersten Gruppenspiel der WM-Endrunde brillierten die Tschechen und schlugen die Vereinigten Staaten mit 3:0.
• Anschliessend kassierte das Team von Karel Brückner in den beiden verbliebenen Gruppenpartien gegen Ghana und Italien je eine 2:0-Niederlage, was gleichzeitig für die von zahlreichen Verletzungen heimgesuchte tschechische Mannschaft das WM-Aus bedeutete.

Abschneiden bei der UEFA EURO 2004™
• Das Aus kam im Halbfinale gegen den späteren Sieger Griechenland. Das einzige Tor der Partie erzielte Verteidiger Traianos Dellas in der 105. Minute - nach diesem Silver Goal hatte die Tschechische Republik keine Gelegenheit mehr zu antworten.
• Zuvor gab es in den Gruppenspielen drei Siege gegen Lettland (2:1), die Niederlande (3:2) und gegen Deutschland (2:1), ehe im Viertelfinale Dänemark mit 3:0 besiegt wurde.
• In der Qualifikation erreichten sie in acht Spielen sieben Siege und ein Remis - damit gewannen sie die Gruppe gegen die Niederlande mit drei Punkten Vorsprung. Das drittplatztierte Österreich hatte weitere zehn Zähler Rückstand.
• Alle vier Heimspiele endeten siegreich. Dabei wurde 14 Tore erzielt und nur eines kassiert. Auswärts gab es den einzigen Punktverlust beim 1:1 in Rotterdam gegen die Niederlande.

Bester Auftritt bei einer UEFA-Europameisterschaft
• Das Golden Goal feierte bei der UEFA EURO '96™ sein Debüt - Leidtragende waren die Tschechen, als Oliver Bierhoff im Endspiel in der fünften Minute der Verlängerung zum 2:1-Endstand traf. Zuvor hatten die Tschechen in der K.o.-Runde Frankreich und Portugal besiegt, nachdem sie die Gruppenphase hinter Deutschland, aber noch vor Italien und Russland auf Platz zwei abgeschlossen hatten.
• Als Teil der damaligen Tschechoslowakei waren die Tschechen beim Gewinn der UEFA-Europameisterschaft 1976 dabei. Nach einem 2:2 konnten sie sich im Elfmeterschießen gegen Deutschland mit 5:3 durchsetzen. Entscheidend dabei war Antonín Panenka, der die Mannschaft von Václav Ježek mit einem Heber zum Sieg führte.

Fakten
• Während Pauleta in der FIFA-WM-Qualifikation 2006 mit elf Treffern auf Platz eins landete, belegte der tschechische Stürmer mit neun Toren den zweiten Rang. Dahinter landeten mit je einem Treffer weniger Zlatan Ibrahimovic (Schweden) und Aleksei Eremenko Jr. (Finnland).

Statistik
• Bis zum Ende der Qualifikation zur UEFA EURO 2008™ absolvierte die Tschechische Republik 54 Partien in der Europameisterschaft. Dabei konnten 39 Spiele gewonnen werden, acht endeten mit einem Remis und sieben mit einer Niederlage. Es wurden 117:37 Tore erzielt.
• Seit Beginn der Unabhängigkeit bis zum Ende der Qualifikation zur UEFA EURO 2008™ heißt die Bilanz in Qualifikationsspielen 25 Siege, sechs Remis und zwei Niederlagen.
• Den deutlichsten Sieg in der Qualifikation zur UEFA EURO 2008™ feierte das Team beim 7:0 gegen San Marino am 7. Oktober 2006 in Liberec.
• Die Tschechen haben weiterhin einen 100-Prozent-Rekord. In vier Anläufen qualifizierten sie sich viermal für die Endrunde einer UEFA-Europameisterschaft.

Quelle:www.uefa.com

 

ALEM > SPORT > EM 2008 > Die Gegner der Türkei > Tschechien
 


Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen auf FACEBOOK und GOOGLE+








EBRU, eine Kunst, Malerei, Kalligraphie

Ebru ist die Kunst des Malens auf dem Wasser. Heutzutage ist diese Kunst im Deutschen als „marmoriertes Papier“ bzw. „türkisches Papier“ bekannt.  EBRU Malerei



Für den verführerischsten Augenaufschlag

Ob abends zur angesagten Party, zum eleganten Gala-Dinner, zum ersten Date oder zur Shopping-Tour mit der besten Freundin. Laut einer Umfrage stehen Kosmetika und Parfum bei 40 % der Frauen auf dem Wunschzettel ganz oben Weiterlesen



FisFüz - oriental-Jazz-ensemble

In Freiburg/Breisgau, im sonnigen, südlichen Flair dieser Stadt, offen für unterschiedliche Kulturen, fanden Murat Coşkun und Annette Maye eine rasch anwachsende Zuhörerschaft. Das oriental-Jazz-Ensemble 



Antiviren-Schutz für Smartphone & Co.

Für den Privatanwender ist das Smartphone der neue PC. Das merken auch die Kriminellen und programmieren immer mehr Viren für Android und iOS. Wir erläutern, welchen Schaden diese Viren anrichten und wie groß die Gefahr derzeit ist. Weiterlesen



Stoppt den Kindesmissbrauch

Kronos e.V. arbeitet aktiv gegen Kindes- Missbrauch und bietet Unterstützung für alle Betroffenen an. Ziel ist es Kinder vor Gewalt zu schützen. Kronos e.V. 



Deutsch -Türkische Community in Deutschland





Lizenzierte türkische Spielerberater für Fussball Talente und Profis in Deutschland. BEST SCORE Spielerberater für Spielerberater Jugendspieler



REISEN IN AFRIKA Urlaub mit weißen Löwen in der freien Wildbahn Reisen

BERUF & BILDUNG Studieren an deutschen Hochschulen Bildung

FASHION Beauty, Mode, und Kosmetik Lifestyle


 
 

  SCHLAGZEILEN POLITIK SPORT ENTERTAINMENT MUSIK KUNST & KULTUR DIES & DAS
 

Aktuelle Nachrichrten
Prominente in Deutschland, Türkei

 

CDU, CSU
FDP, SPD
DIE GRÜNEN
DIE LINKE
BOXEN
KAMPFKUNST FUSSBALL
UEFA CUP
KINO, TV
REGIE
KABARETT
SCHAUSPIELER
THEATER
KOMPONISTEN
JAZZ, ROCK
POP, DJ´s
HIP-HOP, RAP

LITERATUR
KUNST
TÜRKEI

EVENTS, THEATER
KULTUR, COMEDY
BUSINESS PORTAL
SITEMAP


 

 

WIRTSCHAFT | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO-MAGAZIN | GESUNDHEIT | LIFESTYLE | THEATER | COMEDY | MUSIK, KONZERTE | LEUTE | COMMUNITY

   

  ALEM > SPORT > EM 2008 > Die Gegner der Türkei > Tschechien

1x1
   
  ALEM - Deutsch-Türkisches Portal, Nachrichten aus der Wirtschaft, Politik, Sport, Musik, Kunst, Kultur sowie Events und Community
  ALEM ® Registered Mark | Impressum | Redakteur werden | Partner werden | Was ist ALEM ? | Werbung auf ALEM | Kontakt ALEM Team