LIFESTYLE | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO | GESUNDHEIT | LEUTE
 
 
    Community kostenlos anmelden
 
ALEM

> Die neue WebSeite

bghome pixel
HOME ENTERTAINMENT| LIFESTYLE | SPORT | WIRTSCHAFT | MUSIK | KUNST & KULTUR | DIES & DAS | EVENTS | COMMUNITY
ENTERTAINMENT: Kino | TV | Regisseure | Kabarett | Schauspieler | Theater

 


   

 

 

"Checker Can" mit Can Mansuroglu

Ab 1. Oktober 2011 samstags 10.03 Uhr und sonntags 5.30 Uhr im Ersten sowie samstags 19.25 Uhr und sonntags 9.00 Uhr im KI.KA

50 Folgen à 25 Minuten;
Kernzielgruppe: 6 – 10 Jahre

Mit ‚Checker Can’ macht der BR jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein Angebot, das die neuen Seh- und Nutzungsgewohnheiten bedient: kürzere Inhaltseinheiten aufbereitet als Reportage, Chat, Experiment, Online-Recherche, Quiz – präsentiert von Can Mansuroglu, der den Ton der nachwachsenden TV-Generation trifft und vielleicht auch Zuschauer binden kann, die bisher die öffentlich-rechtlichen Angebote für Kinder weniger angenommen haben.“

Andreas M. Reinhard, Leiter Kinderprogramm BR

Can Tobias Mansuroglu (*1983), Reporter

… ist in Oldenburg (Niedersachsen) geboren und wuchs mit zwei jüngeren Brüdern, seiner deutschen Mutter und seinem türkischen Vater im Bremer Umland auf.  Als Kind wollte er Lehrer werden – später studierte er in Bremen Fachjournalistik. Can (türkisch für „Leben“) machte bereits erste Erfahrungen als Radioreporter.

2010 setzte er sich in einem Casting gegen 150 Mitbewerber durch. Für „Checker Can“ steht er zum ersten Mal vor der Kamera. Wenn er gerade nicht dreht, erarbeitet er mit dem Team neue Sendungsinhalte. Er fährt sehr gerne Rennrad, liebt Kino- und Dokumentarfilme, Reisen und „türkisch-deutsches Kreativkochen“. Er macht gerne Wissensfernsehen für Kinder: „Weil ich da beides machen kann: unterhalten und Wissen vermitteln.“

Interview mit Can Mansuroglu

Wie war das, als Du erfahren hast, dass Du der Reporter in einer neuen Kindersendung bist?

Ich habe mich natürlich wahnsinnig gefreut. Der Anruf kam viel früher als erwartet – da rechnet man ja eigentlich damit, dass das dann eine Absage ist. Privat hat sich seitdem viel verändert, schon allein dadurch, dass ich nach München gezogen bin.

Seitdem hast Du sicherlich viele Dinge erlebt, die man normalerweise nicht jeden Tag macht.

Für mich war sehr spannend, dass ich für eine Folge Ballon geflogen bin, weil ich Höhenangst habe.

Wer ist eigentlich der „Checker“?

Der „Checker“ ist jemand, der mit offenen Augen durchs Leben geht. Wenn er zum Beispiel durch die Straßen geht und ein Polizeiauto mit Blaulicht vorbeifahren sieht, dann fragt er sich: Wann darf die  Polizei eigentlich das Blaulicht einschalten? Sind die einfach unterwegs zum Pizzaservice in der Mittagspause oder muss einer der Polizisten vielleicht auf Klo? Und das möchte er dann klären. Er schreibt sich solche Fragen auf. Wenn er dann ein paar zu einem Thema gesammelt hat, besucht er die Leute, die sich damit auskennen. Vor Ort entdeckt er dann noch viele weitere Dinge, die auch interessant sind.

Entspricht das auch Dir selbst?

Natürlich steckt im „Checker“ ganz viel von mir drin. Ich bin auch ein sehr neugieriger Mensch und ich bin auch jemand, der nachfragt – was der „Checker“ ja ständig tut. Ich will es immer so genau wie möglich wissen und gehe dafür auf Menschen zu. Unter anderem deswegen wollte ich Journalist werden.

Was ist Deiner Meinung nach das Besondere am Format „Checker Can“?

„Checker Can“ soll vor allem unterhalten und dabei auch Wissen vermitteln. Wir wollen aber nicht alles bis ins letzte Detail klären, sondern die Zuschauer mitnehmen auf eine Entdeckungsreise zu den unterschiedlichsten Orten: vom Affenhaus bis zum Wolkenkratzerdach.

Inhalt

In jeder Folge geht es um ein Thema. Checker Can stellt dazu Fragen,
die jeden neugierig machen: Sind Ziegen wirklich dumm? Wie verhaftet
man einen Dieb? Warum stinken Schuhe? Wie wickelt man einen Turban?
Und er macht sich natürlich auch auf die Suche nach Antworten. Die
werden in kompakten und witzigen Reportagen erzählt. Am Ende setzt
sich ein Informations-Puzzle zusammen: Und nicht nur Checker Can
hat es gecheckt – sondern auch die Zuschauer.

Der „Checker“ ist Can Mansuroglu (27). Er fragt, will alles ausprobieren
und hat den Mut, auch Dinge zu riskieren, bei denen er scheitern oder sich
zumindest ziemlich blamieren kann. Das ist eine Herangehensweise, bei
der die Kinder Spaß haben, mit dem Helden mitfiebern und mitlernen.
Gecheckt wird alles. Die Themen sind so bunt wie die Welt!

Dramaturgie

Cans Entdeckerreise beginnt immer in seiner Checker-Bude. Herzstück ist eine große Pinnwand. Sie ist gespickt mit Bildern, Comics, Postkarten, Grafiken, Landkarten und klugen Sprüchen. Die Wand dient Can als Spielfläche für die Erklär-Strecken. In der ganzen Bude sind Zettel mit Checker-Fragen verteilt. In seiner Bude kann Can auch Experimente machen – oder es kommt spontan ein Gast zu Besuch, der etwas zum
Thema zu sagen hat.

Can nutzt zur Recherche natürlich auch das Internet. Er führt Live-Video-Interviews mit spannenden Menschen auf der ganzen Welt, die ihn bei seiner Mission unterstützen. Und jede Frage, auf die er die richtige Antwort findet, wird mit dem

Checker-CC-Stempel quittiert: Gecheckt!

 

Bildsprache

In einer rasanten Fahrt baut sich zu Beginn der Sendung mittels Stopptrick, Zeichentrick und Realfilm die „Checker-Bude“ auf. Das gibt den Charakter von Can wieder: ein bisschen chaotisch – aber sehr kreativ! Die Optik zeigt beispielhaft, dass sich Wissen und Erkenntnis eben aus vielen kleinen Informationen zusammensetzen. Und die wollen alle entdeckt werden! Die Bildsprache der Reportagen, Erklärstrecken und Animationen ist modern, jung und schnell: mit bewegter Kamera, subjektiver Action-Cam, assoziativen Schnittfolgen und Einschüben und mit dem für Checker Can typischen „Knitterlook“.

Website: www.checkeins.de/checker-can-startseite.html

ALEM > ENTERTAINMENT > TV > Can Mansuroglu
 


Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen auf FACEBOOK und GOOGLE+








EBRU, eine Kunst, Malerei, Kalligraphie

Ebru ist die Kunst des Malens auf dem Wasser. Heutzutage ist diese Kunst im Deutschen als „marmoriertes Papier“ bzw. „türkisches Papier“ bekannt.  EBRU Malerei



Für den verführerischsten Augenaufschlag

Ob abends zur angesagten Party, zum eleganten Gala-Dinner, zum ersten Date oder zur Shopping-Tour mit der besten Freundin. Laut einer Umfrage stehen Kosmetika und Parfum bei 40 % der Frauen auf dem Wunschzettel ganz oben Weiterlesen



FisFüz - oriental-Jazz-ensemble

In Freiburg/Breisgau, im sonnigen, südlichen Flair dieser Stadt, offen für unterschiedliche Kulturen, fanden Murat Coşkun und Annette Maye eine rasch anwachsende Zuhörerschaft. Das oriental-Jazz-Ensemble 



Antiviren-Schutz für Smartphone & Co.

Für den Privatanwender ist das Smartphone der neue PC. Das merken auch die Kriminellen und programmieren immer mehr Viren für Android und iOS. Wir erläutern, welchen Schaden diese Viren anrichten und wie groß die Gefahr derzeit ist. Weiterlesen



Stoppt den Kindesmissbrauch

Kronos e.V. arbeitet aktiv gegen Kindes- Missbrauch und bietet Unterstützung für alle Betroffenen an. Ziel ist es Kinder vor Gewalt zu schützen. Kronos e.V. 



Deutsch -Türkische Community in Deutschland





Lizenzierte türkische Spielerberater für Fussball Talente und Profis in Deutschland. BEST SCORE Spielerberater für Spielerberater Jugendspieler



REISEN IN AFRIKA Urlaub mit weißen Löwen in der freien Wildbahn Reisen

BERUF & BILDUNG Studieren an deutschen Hochschulen Bildung

FASHION Beauty, Mode, und Kosmetik Lifestyle


 
 

  SCHLAGZEILEN POLITIK SPORT ENTERTAINMENT MUSIK KUNST & KULTUR DIES & DAS
 

Aktuelle Nachrichrten
Prominente in Deutschland, Türkei

 

CDU, CSU
FDP, SPD
DIE GRÜNEN
DIE LINKE
BOXEN
KAMPFKUNST FUSSBALL
UEFA CUP
KINO, TV
REGIE
KABARETT
SCHAUSPIELER
THEATER
KOMPONISTEN
JAZZ, ROCK
POP, DJ´s
HIP-HOP, RAP

LITERATUR
KUNST
TÜRKEI

EVENTS, THEATER
KULTUR, COMEDY
BUSINESS PORTAL
SITEMAP


 

 

WIRTSCHAFT | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO-MAGAZIN | GESUNDHEIT | LIFESTYLE | THEATER | COMEDY | MUSIK, KONZERTE | LEUTE | COMMUNITY

   

  ALEM > ENTERTAINMENT > TV > Can Mansuroglu

1x1
   
  ALEM - Deutsch-Türkisches Portal, Nachrichten aus der Wirtschaft, Politik, Sport, Musik, Kunst, Kultur sowie Events und Community
  ALEM ® Registered Mark | Impressum | Redakteur werden | Partner werden | Was ist ALEM ? | Werbung auf ALEM | Kontakt ALEM Team