LIFESTYLE | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO | GESUNDHEIT | LEUTE
 
 
    Community kostenlos anmelden
 
ALEM

> Die neue WebSeite

bghome pixel
HOME ENTERTAINMENT| LIFESTYLE | SPORT | WIRTSCHAFT | MUSIK | KUNST & KULTUR | DIES & DAS | EVENTS | COMMUNITY
-> MEDIENDIALOG

 


   

 

 

Deutsche und türkische Medienhäuser kooperieren zum 50. Jahrestag des Anwerbeabkommens

Nicht übereinander reden, sondern miteinander arbeiten
Birbirimizin hakkında konuşmak yerine , birlikte çalışmalıyız… 

Frankfurt 25. 10. 2011. Ende Oktober begehen Deutschland und die Türkei feierlich den 50. Jahrestag des Anwerbeabkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Türkei vom 30. Oktober 1961. Der „Runde Tisch deutscher und türkischer Journalisten im Rhein-Main-Gebiet“ nimmt den Jahrestag zum Anlass, die wechselseitigen Beziehungen zwischen deutschen und türkischen Medienmachern zu intensivieren. Hierfür wird der seit 2007 vierteljährlich tagende, von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, dem Haus am Dom Frankfurt und der Herbert Quandt-Stiftung getragene Gesprächskreis erstmals auch gemeinsame journalistische Beiträge erstellen.

Geplant ist ein Redaktionsaustausch, bei dem deutsche und türkische Journalisten rund um das Jubiläum mit Partnern der je anderen Seite kooperieren und so deren Perspektiven und Vorgehensweisen im Arbeitsalltag kennenlernen. Die Ergebnisse des gemeinsamen Projekts werden anschließend in den Medien der beteiligten Redaktionen veröffentlicht. Den thematischen Rahmen bildet das Anwerbeabkommen, die deutsch-türkischen Beziehungen sowie das gemeinsame Zusammenleben in Deutschland heute.

Kooperieren werden der Evangelischer Pressedienst und die Evangelische Zeitung mit Avrupasaglik, die Frankfurter Allgemeine Zeitung mit World Media, Gießener Allgemeine und Alsfelder Allgemeine mit Aydinlik, die Frankfurter Rundschau mit Ihlas-Medien, Die Rheinpfalz mit Toplum sowie das ZDF ebenfalls mit Ihlas-Medien.

Ein Redaktionsbesuch von Redakteuren aus dem Hause World Media bei der Katholischen Fernseharbeit der Deutschen Bischofskonferenz ist ebenfalls Teil des Austauschs. Zudem ist eine Kooperation von You-FM, dem Jugendsender des Hessischen Rundfunks, mit dem in Berlin ansässigen deutsch-türkischen Privatsender Radio Metropol an die Aktion angeschlossen.

Erstes Ergebnis des Austauschs ist eine Kooperation des Hessischen Rundfunks mit der türkischen Tageszeitung Sabah. Gemeinsam haben die Redakteure Tom Klein (HR) und Ismail Erel (Sabah) das Fußball-Länderspiel Türkei gegen Deutschland in Istanbul am 7. Oktober 2011 besucht. Der gemeinsame Beitrag über diesen Redaktionstausch, der zum Fanblocktausch wurde, ist nachzulesen unter: hr-online.de

Grundsätzliches Anliegen des Runden Tisches ist es, aktuelle integrations- und innenpolitische Themen zu diskutieren, einen informellen wie journalistischen Austausch zwischen deutschen und türkischen Medienmachern zu ermöglichen und damit auch die Integration in Deutschland zu fördern. Journalisten beider Länder und Sprachen sollen wechselseitig das handwerkliche Vorgehen und die politische, kulturelle, religiöse und gesellschaftliche Analyse des jeweils anderen besser verstehen lernen. Nach Einschätzung der ausrichtenden Organisationen zeigt der nun durchgeführte Redaktionsaustausch, dass die teilnehmenden Journalisten enge Beziehungen geknüpft haben und einander vertrauen.

Für weitere zur Fragen zur Aktion steht Ihnen zur Verfügung: Erhard Brunn, Koordinator des Runden Tisch deutscher und türkischer Journalisten im Rhein-Main-Gebiet.

ALEM > Deutsch-türkische Mediendialog > Kooperation
 


Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen auf FACEBOOK und GOOGLE+






EBRU, eine Kunst, Malerei, Kalligraphie

Ebru ist die Kunst des Malens auf dem Wasser. Heutzutage ist diese Kunst im Deutschen als „marmoriertes Papier“ bzw. „türkisches Papier“ bekannt.  EBRU Malerei



Für den verführerischsten Augenaufschlag

Ob abends zur angesagten Party, zum eleganten Gala-Dinner, zum ersten Date oder zur Shopping-Tour mit der besten Freundin. Laut einer Umfrage stehen Kosmetika und Parfum bei 40 % der Frauen auf dem Wunschzettel ganz oben Weiterlesen



FisFüz - oriental-Jazz-ensemble

In Freiburg/Breisgau, im sonnigen, südlichen Flair dieser Stadt, offen für unterschiedliche Kulturen, fanden Murat Coşkun und Annette Maye eine rasch anwachsende Zuhörerschaft. Das oriental-Jazz-Ensemble 



Antiviren-Schutz für Smartphone & Co.

Für den Privatanwender ist das Smartphone der neue PC. Das merken auch die Kriminellen und programmieren immer mehr Viren für Android und iOS. Wir erläutern, welchen Schaden diese Viren anrichten und wie groß die Gefahr derzeit ist. Weiterlesen



Stoppt den Kindesmissbrauch

Kronos e.V. arbeitet aktiv gegen Kindes- Missbrauch und bietet Unterstützung für alle Betroffenen an. Ziel ist es Kinder vor Gewalt zu schützen. Kronos e.V. 



Deutsch -Türkische Community in Deutschland





Lizenzierte türkische Spielerberater für Fussball Talente und Profis in Deutschland. BEST SCORE Spielerberater für Spielerberater Jugendspieler



REISEN IN AFRIKA Urlaub mit weißen Löwen in der freien Wildbahn Reisen

BERUF & BILDUNG Studieren an deutschen Hochschulen Bildung

FASHION Beauty, Mode, und Kosmetik Lifestyle


 
 

  SCHLAGZEILEN POLITIK SPORT ENTERTAINMENT MUSIK KUNST & KULTUR DIES & DAS
 

Aktuelle Nachrichrten
Prominente in Deutschland, Türkei

 

CDU, CSU
FDP, SPD
DIE GRÜNEN
DIE LINKE
BOXEN
KAMPFKUNST FUSSBALL
UEFA CUP
KINO, TV
REGIE
KABARETT
SCHAUSPIELER
THEATER
KOMPONISTEN
JAZZ, ROCK
POP, DJ´s
HIP-HOP, RAP

LITERATUR
KUNST
TÜRKEI

EVENTS, THEATER
KULTUR, COMEDY
BUSINESS PORTAL
SITEMAP


 

 

WIRTSCHAFT | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO-MAGAZIN | GESUNDHEIT | LIFESTYLE | THEATER | COMEDY | MUSIK, KONZERTE | LEUTE | COMMUNITY

   

  ALEM > Deutsch-türkische Mediendialog > Kooperation

1x1
   
  ALEM - Deutsch-Türkisches Portal, Nachrichten aus der Wirtschaft, Politik, Sport, Musik, Kunst, Kultur sowie Events und Community
  ALEM ® Registered Mark | Impressum | Redakteur werden | Partner werden | Was ist ALEM ? | Werbung auf ALEM | Kontakt ALEM Team