LIFESTYLE | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO | GESUNDHEIT | LEUTE
 
 
    Community kostenlos anmelden
 
ALEM

> Die neue WebSeite

bghome pixel
HOME ENTERTAINMENT| LIFESTYLE | SPORT | WIRTSCHAFT | MUSIK | KUNST & KULTUR | DIES & DAS | EVENTS | COMMUNITY
KULTUR : Literatur & Autoren | Kunst | Kultur | Türkei

 


   

 

 

Fevzi Kasli ist freiberuflicher Karikaturist

In den letzen 25 jahren zeichnete er tausende Personen ab - darunter auch viele Prominente (von König bis zum Hofnarr). Er hat ein Diplom zum Grafik-Designer an der berühmten Istanbuler Fakultät der bildende Künste der Mimar Sinan Universität erfolgreich abgeschlossen. Fevzi Kasli

Neuer Roman: Liebeslügen

Schriftsteller Murat Ham erzählt in seinem neuen Roman über Liebeslügen von globalisierten Welten und Menschen. In eleganter Sprache beleuchtet er, wie sich moderne, materiell abgesicherte Menschen aus verschiedenen Kulturen in einer globalisierten Welt zwischen Berlin, New York und Istanbul begegnen, zusammenkommen und wieder auseinandergehen.  Weiterlesen


FERIDUN ZAIMOGLU

Aufgewachsen in Berlin, München und Bonn, seit 1985 lebt er in Kiel. Er studierte Humanmedizin und arbeitet heute als Schriftsteller,Drehbuch- und Theaterautor und Journalist. Feridun Zaimoglu

Ihr Buch "Einmal Hans mit scharfer Soße" verfilmt

Hatice Akyün erzählt über ihr Leben in den Parallelwelten zwischen Bosporus und Berlin. Sie kam über Anatolien, Duisburg, New York und Berlin zum Journalismus. Hatice Akyün

Deutschsein von Zafer Senocak

Er studierte Germanistik, Politik und Philosophie in München. Seit 1979 veröffentlicht er Gedichte, Essays und Prosa in deutscher Sprache. Zafer Senocak

Das "Theater Ulüm" wurde im Jahre 1998 in Ulm/ Deutschland gegründet. Es ist das erste professionelle türkische Theater in Süddeutschland. Theater Ulüm

Eine türkische Videobotschaft - Wie Filme für Völkerverständigung sorgen

Das Verhältnis zwischen der Türkei und Deutschland war schon immer etwas schwierig. Zwar gibt es bereits seit dem 11. Jahrhundert eine enge kulturelle Verbindung zwischen den beiden Staaten, weiterlesen

Murat Ham

„Berliner Liebesfluchten – Brücken zwischen den Welten“

.. ist eine Zeitreise durch politische und per sönliche Welten in Istanbul, Berlin und New York Murat Ham

Feste und Feiertage in der Türkei

Zum ersten Mal setzt sich eine Türkische Gemeinde in Deutschland dafür ein, einen muslimischen Feiertag einzuführen. Der würde natürlich für alle Bürger gelten und uns einen weiteren freien Tag im Kalender bescheren. Weiterlesen

Autorin Lütfiye Güzel liest beim Les.Artfestival in Dortmund

Lütfiye Güzel veröffentlichte diesen Oktober nach ihren beiden Büchern "Herz-Terroristin" und "Let´s go Güzel!" ihren aktuellen Gedichtband "Trist Olé!" Daraus wird sie im Rahmen des Les.Artfestivals lesen. Weiterlesen

Lust auf türkische Literatur

Die Lesung hieß "Meilensteine der türkischen Literatur".  Die türkischstämmigen Verfasser hatten eines gemeinsam: In Deutschland aufgewachsen und in beiden Kulturen zu Hause. Türkische Literatur

Jürgen Bosbach

Jürgen Bosbach hat dieses Werk des türkischen Humors als Collage angelegt mit Handlungssträngen, die dem türkischen Schattenspiel entlehnt sind – mal lustig, mal ernst, mal volkstümlich und dann wieder fast politisch, mal derb, mal märchenhaft. Weiterlesen

HACIVAT & KARAGÖZ
Türkisches Schattentheater

Das Türkische Schattentheater war im Osmanischen Reich des 16. und 17. Jh. die beliebteste Form der Unterhaltung. Es erfreute alle Gesellschaftsschichten, die “High Society“ lachte am Sultanshof ebenso darüber wie das einfache Volk in den Kaffeehäusern der Städte. HACIVAT & KARAGÖZ

Mehmet Güler: Die Begegnung der Kulturen

Seine Kunst ist authentisch, unverwechselbar und absolut zeitgenössisch. "Ich möchte mit meiner Kunst und Kunstvermittlung zwischen Orient und Okzident eine Brücke bauen und unterschiedliche Kulturen näher bringen.“ Mehmet Güler

Kunst für alle Sinne

Essen ist Leidenschaft, Musik und Schauspiel zugleich. Vielleicht sind die sogenannten Dinnershows, die alle drei Komponenten miteinander verbinden, deshalb so beliebt und werden auf immer neue Arten inszeniert. Weiterlesen

TANAS Berlin: Ausstellungseröffnung Agoraphobia

Kuratiert von Fulya Erdemci und Bige Örer, co-kuratiert von Kevser Güler „Agoraphobia, die Prolog-Ausstellung zur 13. Istanbul Biennale, findet bei TANAS in Berlin statt. Weiterlesen

Ayse Erkmen - Konzeptkünstlerin

Die Interventionen von Ayse Erkmen behaupten nichts, wollen weder sortieren noch hierarchisieren. Schon gar nicht sind sie für die Ewigkeit gemacht, sondern nur für eine gewisse Zeit und im Kontext einer spezifischen Situation sichtbar. Ayse Erkmen

Der Geruch von Glück

Zehra Çirak ist Dichterin. Bezeichnungen wie „türkisch“ oder „deutsch“, all das ist zu eng für sie, sie ist in der Gesamtheit ein Plural aus beidem. Regelmäßige Lyrik-Performancegastspiele in Deutschland und im europäischen Ausland Zehra Çirak

Das Orient-Institut Istanbul befindet sich im Stadtteil Cihangir unweit des Taksim-Platzes, der zu den kulturellen und verkehrstechnischen Zentren der Stadt zählt. Umgeben von reichhaltigen Archiven, Handschriftensammlungen, Museen und Kunstgalerien Orient-Institut Istanbul

Die Duisburger Dichterin Lütfiye Güzel

Sie stellt ihr zweites Werk „Let’s Go Güzel!“ vor, in dem sie auf Bukowskis Spuren das Grauingrau der bundesdeutschen Wirklichkeit seziert; ein deftiger Blues mit orientalisch-melancholischen Untertönen als Soundtrack gegen jede Gefälligkeit. Lütfiye Güzel

Hatice Meryem: Hauptsache ein Ehemann

Sie war langjährige Herausgeberin einer türkischen Satirezeitung, ist bekannt für ihre scharfe Beobachtungsgabe, ihre Liebe zum Detail und ihren treffsicheren Witz. »Hauptsache ein Ehemann« ist in der Türkei bereits in der 8.Auflage. Hatice Meryem

Anja Hilscher

"Imageproblem" - das Bild vom bösen Islam und meine bunte muslimische Welt

Von wegen, den Islam kennen! Temporeich, frech und ausgestattet mit einem ziemlich anarchischen Humor zeigt Anja Hilscher, wie islamisches Denken und Leben wirklich geht. Anja Hilscher

Aleš Šteger präsentiert sein Buch der Körper

Aleš Šteger, ein Lyriker aus Slowenien, hat bereits vor wenigen Jahren von sich Reden gemacht mit dem Band "Buch der Dinge". Nun wurde sein nächstes Buch, der Gedichteband "Buch der Körper" ins Deutsche übersetzt und schon hier ging man außergewöhnliche Wege Weiterlesen

Autorin und Schauspielerin

Sie verbrachte ihre Kindheit in Deutschland und in der Türkei, sie studierte Germanistik in Istanbul und arbeitet heute als Autorin und Schauspielerin in Stuttgart. Ruhsar Aydogan

Nevfel Cumart

Mit zwölf Gedichtbänden zählt er zu den produktivsten Lyrikern der jüngeren Generation. Für sein literarisches Werk erhielt er diverse Literaturpreise, darunter auch die Literatur-Förderpreise der Bundesländer Rheinland-Pfalz und Bayern. Nevfel Cumart

"Suche nach Glück"
Murat Ham

Journalist und Autor Murat Ham bringt ein weiteres Buch heraus: Suche nach Glück: Leben mit der zerrinnenden Zeit. Das gilt für alle Bereiche im Leben: Liebe, Familie, Arbeit, Geld, Reisen – das Glück schwankt. Das Leben ist komplex – und wir alle haben nicht immer Glück. Ein Stück weit brauchen wir das Unglück, um glücklich zu sein. Murat Ham

HACIVAT & KARAGÖZ

Das Türkische Schattentheater war im Osmanischen Reich des 16. und 17. Jh. die beliebteste Form der Unterhaltung. Es erfreute alle Gesellschaftsschichten, die “High Society“ lachte am Sultanshof ebenso darüber wie das einfache Volk in den Kaffeehäusern der Städte.  Eine hintergründige Komödie mit manchmal auch satirisch-possenhaften Zügen.  Hacivat und Karagöz

«MEİNE UNVOLLENDETEN» Galerie Artist Berlin

In seinen frühen Jahren stand er dem Neo-Expressionismus nahe, später wandte er sich der freien Figuration zu. Akbas beteiligt sich regelmässig an den Ausstellungen der „Le Chainion Marquant“. Seine Arbeiten werden in Istanbul, Ankara, Berlin, Paris, Lyon, Taipe, Seoul ausgestellt. ONAY AKBAS

LiteraTürk - Idee und Konzept

Die Idee, ein türkisch-deutsches Literaturfestival zu initiieren, geht zurück auf eine Recherche hinsichtlich kultureller Angebote für die türkischstämmige Bevölkerung in der Stadt Essen. Ein Podium für die türkisch-deutsche Literatur. Opens internal link in current windowDie Literatürk

Er lebt als freier Autor in Berlin

Deniz Utlu , veranstaltet seit nun mehr acht Jahren Lesungen in Hannover und Berlin und gibt außerdem das bundesweit wie auch in Österreich und in der Schweiz erscheinende Kultur- und Gesellschaftsmagazin »freitext« heraus. Deniz Utlu

Die Künstlerin Nezaket Ekici

Sie lebt in Berlin und Stuttgart. Nezaket Ekici beschäftigt sich mit männlichen und weiblichen Geschlechterrollen, also mit der Frage kultureller Vorbedingungen der Identität und gesellschaftlicher Wirklichkeiten. Nezaket Ekici

Türkei: eine der ältesten Kirchen der Welt gefunden

Eine gewaltige Kirche aus der Zeit von Kaiser Konstantin dem Großen haben die Forscher ausgegraben. Laodikeia wurde von Antiochos II. zwischen 261 und 253 v. Chr. gegründet und nach seiner Frau Laodike benannt. Laodikeia

Ein nachweislich blinder Maler

Der türkische Maler Eşref Armağan ist nachweislich seit seiner Geburt blind. Er kann aber malen und ist ein wissenschaftliches Phänomen. Jetzt gibt es einen  Film über ihn "DER MIT DEN FINGERN SIEHT"

Ich träume deutsch ... und wache türkisch auf.

Es ist die Geschichte von Nilgün, die in der Türkei geboren wurde und in Deutschland aufwächst. Doch Nilgün sehnt sich nach Freiheit und sie nimmt sie sich, wo sie kann: das Beste aus dem türkischen und dem deutschen Leben. Nilgün Tasman

Ludwigshafener Lyriker und Erzähler

Dem Thema der Begegnungen, des Zusammenlebens von Deutschen und Türken in Deutschland nähert sich Hasan Özdemir in seinem ersten Drama Theaterstück "Der Proband" auf ungewöhnliche, metaphorisch-surreale Weise. Hasan Özdemir

Typisch türkisch und typisch deutsch – das ist tüpisch

Das Buch einer Absolventin der Fachhochschule Münster Züleyha Mau stellt Vorurteile gegenüber. Unterschiede und Gemeinsamkeiten in Bevölkerungsgruppen, was Integration nun genau zu bedeuten habe... Züleyha Mau

Künstlerin - Gönül Sen-Menzel

Bei der Begegnung mit den Arbeiten Gönüls handelt es sich um eine sinnliche Erfahrung. Auf diese Art entstehen Bilder, und nur so können wir mit ihnen umgehen. Wir werden konfrontiert mit einer Fülle von Farben die in uns Reaktionen auslösen. Gönül Sen-Menzel

LiteraTürk - Idee und Konzept

Die Idee, ein türkisch-deutsches Literaturfestival zu initiieren, geht zurück auf eine Recherche hinsichtlich kultureller Angebote für die türkischstämmige Bevölkerung in der Stadt Essen. Ein Podium für die türkisch-deutsche Literatur.  Die Literatürk

Alexandra Klobouk

Sie berichtet, wie es ist, als junge Deutsche in Istanbul anzukommen und zu leben. Dabei ist der Blick auf die türkische Kultur neugierig, humorvoll und mit viel Aufmerksamkeit und Liebe zum Detail. So ist ein Buch entstanden für alle, die auch keine Ahnung haben vom  Leben in der Türkei. Alexandra Klobouk

Osmanische Kunsthandwerks in Karlsruher Museum

Ein Archiv liefert systematisch Informationen über das Osmanische Reich. Alles interessante über das Recih, Enstehung, Handwerk, Kunst, Harem, die Gesellschaft, das Lebensstyle,  Biografien... Und das Alles mit super Bildern und 3D Panorama Aufnahmen. Das Osmanische Reich exklusiv.

Die Türkenmoden Europas
Osmanische Kunst wurde in der "Türckischen Cammer“ und als "Türkische Curiositaeten“ in Europa besonders gerne getragen. Türkenmode auch Turquerie genannt. Opens internal link in current windowDas Osmanische Reich exklusiv

Türkische Kinder- und Jugendliteratur

In der Türkei gibt es eine moderne Kinder- und Jugendliteratur mit großem Entwicklungspotential. Sie ist in Deutschland bisher aber kaum bekannt und liegt auch nur in wenigen Übersetzungen vor. Mit welchen Themen setzen sich türkische Kinder- und Jugendbuchautoren auseinander? Wie werden Kindheit und Jugend dargestellt? Aus welcher Tradition heraus hat sich die moderne Kinder- und Jugendliteratur in der Türkei in den letzten 25 Jahren entwickelt? Türkische Kinder- und Jugendliteratur

DIE TÜRKISCHE BIBLIOTHEK

Zeitlich parallel zur Schulkampagne steht die Ausstellung "Die Türkische Bibliothek" seit Januar 2008 kulturellen Einrichtungen in ganz Deutschland kostenlos zur Verfügung.

Sie bietet vielseitige Anknüpfungspunkte für thematisch verwandte Veranstaltungen - zum Beispiel Literaturzirkel, Autorenlesungen oder Diskussionsrunden mit örtlichen Türkeispezialisten. Die Türkische Bibliothek

Eine Neuköllner Oper «Discount Diaspora»

Seine erste Oper «Discount Diaspora» des bekanntesten türkischen Schriftstellers in Deutschland Feridun Zaimoglu in der Neuköllner Oper. Die Kapitalkomödie wird bis zum 29. April in 24 Vorstellungen aufgeführt. Feridun Zaimoglu

Der Münchner Fotokünstler Temel Nal.

Er setz sich schon lange mit Kunst und Photograhie auseinander. Insbesondere begeistert ihn die Abstraktion der Wirklichkeit mit photographischen Mitteln. Der Schwerpunkt seiner Kunst liegt in der Kreation von Bildern, die zwischen Photographie und Malerei anzusiedeln sind. Temel Nal

Künstler Dogan Dogan

Dogan Dogan ist in zahlreichen Sammlungen in Deutschland (wie u.a. der Städtischen Sammlung Frankfurt am Main und der Sammlung Rausch), der Türkei, Finnland und den USA vertreten und lebt und arbeitet in Berlin. Opens internal link in current windowDogan Dogan

Kunstsammlung Huma Kabakci

Der Unternehmer Nahit Kabakci begann in den 1970er Jahren damit, türkische Kunst zu sammeln.Zwischen abstrakten Werken und figurativer Darstellung, zwischen nationalem Bewusstsein und internationalem Fokus sind beeindruckende bildnerische Lösungen vorhanden. Sammlung Huma Kabakci

Anja Tuckermann

Ein Buch für Yunus.

Eine deutsch-türkische Geschichte. Sie schreibt Bücher, Theaterstücke und Texte für Musik. Ihre Arbeit wurde bereits mit mehreren Stipendien ausgezeichnet. weiterlesen

Deutsch-türkisches Kinderbuch

Löwe und Schmetterling

Die Kinderbuchautorin Sengül-Kaplan Teke schreibt Kinderbücher in deutscher und türkischer Sprache. Sie ist in Deutschland qualifizierte Moderatorin im Radio, beschäftigt sich mit der Philosophie. Löwe und Schmetterling: ein farbenprächtiger Schmetterling freundet sich mit den spielenden Löwenbabys an. Als diese ihm folgen, geraten sie ingroße Gefahr. Ob der Schmetterling sie retten kann? Sengül-Kaplan Teke

Asli Sevindim, Journalistin und Autorin

Als Direktorin für das Themenfeld „Stadt der Kulturen“

Für mich ist die Kultur ein zentrales Moment für das Leben in unserer Gesellschaft überhaupt. Ich hoffe sehr stark, dass alle Themen der RUHR 2010 auf kulturelle Vielfalt hin überprüft werden. Ob jemand ein klassisches Konzert besucht, hängt in erster Linie nicht davon ab, ob er Deutscher, Türke oder Portugiese ist. Entscheidend ist, ob er Zugang zu dieser Musik hat. Und das ist natürlich immer noch eine Frage des sozialen Milieus. Opens internal link in current windowAsli Sevindim

ALLAH VERZEIHT, DER HAUSMEISTER NICHT

Buch, Hörbuch (Eichborn Verlag)

Hintersinnig, witzig, intelligent: Mit orientalischer Gelassenheit blickt Kerim Pamuk auf Bier in der Badewanne, DIN-Normen, bunte Bio-Tonnen und kalendarische Brückentage. Kurz: auf alles, was uns Deutschen lieb und teuer ist. »Ich grüße euch aus dem Land der selten aufgehenden Sonne...  Opens internal link in current window Hier Weiterlesen

Die Kulturstiftung des Bundes

Neuen Herausforderungen für Kunst und Kultur im 21. Jahrhundert stellt sich die Kulturstiftung des Bundes. Die unabhängige Stiftung fördert als unbürokratischer Dienstleister insbesondere innovative zeitgenössische Arbeiten mit internationalem Fokus. Die Kulturstiftung des Bundes

Die Deutsch-Türkische Kulturplattform Karlsruhe

Die Deutsch-Türkische Kulturplattform kooperiert, unterstützt und initiiert soziale und kulturelle Veranstaltungen und steht allen Personen, Vereinen, Institutionen sowie Kultureinrichtungen offen. Um die kulturellen Aktivitäten und die Verständigung zwischen türkischen, deutschen und anderen Nationen zu verstärken will Prof. Riza Yildiz als Vorsitzenden die Kulturplattform führen. Opens internal link in current windowDie Deutsch-Türkische Kulturplattform

Mosaik e.V.

Vielfalt in der Einheit bewahren und Einheit in der Vielfalt entdecken:

Mosaik e.V. baut eine Brücke mit und zwischen bürgerschaftlich engagierten Menschen unterschiedlicher Herkunft und politisch-kultureller Orientierung.    Opens internal link in current windowMosaik e.V.

Osmanische Kultur, Geschichte und Kunst in Karlsruhe

Einblicke in die verschiedensten Bereiche der osmanischen Kultur mit Europa. Bedeutende Persönlichkeiten aus Orient und Okzident werden vorgestellt, allen voran der Türkenlouis, Ludwig Wilhelm von Baden (1655-1707). Virtuelle Museum in Karlsruhe


Das könnte Sie auch interessieren

Beiträge aus dem Archiv


Das von der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen geförderte Projekt setzt zwei Schwerpunkte: die Erarbeitung einer Wanderausstellung und die Einrichtung eines Internetarchivs. Sie präsentiert erstens die türkisch-deutsche Literatur und zweitens Literatur türkischer Autoren, die ins Deutsche übersetzt wurde. Die türkisch-deutsche Literatur

Murat Ham ist Diplom Politikwissenschaftler mit Schwerpunkt in der politischen Kommunikations- und Journalismusforschung. "Wer die ethnische Absonderung der wachsenden Minderheiten verhindern will, der muss Ihnen den Zugang zur deutschen Öffentlichkeit verschaffen." Murat Ham

Sie erhält die Carl-Zuckmayer-Medaille

Die Verleihung der Carl-Zuckmayer-Medaille in Mainz ist eine weitere Ehrung für sie – in ihren drei großen Romanen habe Emine Sevgi Özdamar die vielfältigen Erfahrungen der Migration und das Leben in unterschiedlichen Kulturen zu einem sprachlichen Kunstwerk gestaltet. Neben ihren Theaterauftritten spielte Özdamar auch in etlichen Filmen mit. Sevgi Özdamar

Künstler Dogan Dogan

Die Serie „World Wide Sky“ des Künstlers Dogan Dogan thematisiert mit großflächigen Patchworkmalereien den Himmel über verschiedenen Städten der Welt, wobei jede Arbeit dieses Zyklus eine der 24 Zeitzonen repräsentiert. Dogan Dogan

Von Bagdad nach Stambul

Die Gesammelten Werke jetzt ungekürzt als mp3- und Audio-CDs!
Jetzt neu! In das bizarre und buchstäblich "sagenhafte" türkische Reich vergangener Zeit führt der Reiseweg unseres Karl-May-Helden Kara Ben Nemsi und seines treuen Gefährten Hadschi Halef Omar nun im dritten Band des Orientzyklus. Von Bagdad nach Stambul

Beyaz Kaos | White Out

In der Ausstellung "Beyaz Kaos | White Out" zeigen Eva Liedtjens und Cassandra Mehlhorn zeitgenössische Positionen von acht etablierten wie auch Nachwuchskünstlern mit türkischen Wurzeln. Beyaz Kaos

Goethe-Institut beendet europäisch-türkisches Literaturprojekt

Eines der größten Literaturprojekte des Goethe-Instituts der letzten Jahre, gefördert durch das EU-Programm „Cultural Bridges“: 48 Schriftsteller aus acht europäischen Ländern lesen in zahlreichen Städten der Türkei. weiterlesen

Zentrum für Interkulturelle Studien

Das ZIS (Zentrum für Interkulturelle Studien) bündelt und initiiert Forschungsvorhaben, Vortragsreihen und Symposien, die geeignet sind, eine Mittlerfunktion zwischen den Fächern und Disziplinen zu übernehmen und eine tief greifende, innovative Erkenntnislage zu schaffen. Opens internal link in current window Das ZIS

Hamburg fördert Interkulturelle Projekte

In Hamburg leben Menschen aus 180 Ländern. Mit 400 ethnischen und interkulturellen Vereinen und Initiativen besitzt die Stadt ein großes kreatives Potential. Die Behörde für Kultur, Sport und Medien fördert viele dieser kulturellen Leistungen. Aus dieser Szene haben sich über 200 Kulturinitiativen in Hamburg entwickelt, die das kulturelle Leben Hamburgs bereichern. Opens internal link in current windowInterkulturelle Projekte

Dr. Martin Greve

Die ITB Berlin - die erfolgreichsten Touristik-Messe der Welt – zeichnet die bereits preisgekrönte Sachhörbuchreihe „Länder hören – Kulturen entdecken“ aus dem Silberfuchs-Verlag erneut aus: Der Hörbuchverlag erhält den Hauptpreis der diesjährigen ITB-Buch Award 2010 in der Kategorie „Destinations Awards Reiseland Türkei“ für das Hörbuch „Türkei hören“ von Opens internal link in current windowMartin Greve.

Turkologie - Die verlorene türkische Multikulturalität

Die Professur für Turkologie der Justus-Liebig-Universität beschäftigt sich mit türkischen Sprachen und Kulturen vor landeskundlichem Hintergrund.
 
Besonderen Wert wird dabei auf den Erwerb und den Ausbau guter Kenntnisse in der modernen türkischen Standardsprache gelegt. Hier ist die Gießener Turkologie ganz besonders auch auf Studierende mit türkischem Hintergrund eingestellt. Opens internal link in current windowProf. Dr. Mark Kirchner

Abstrakt-symbolische Werke

In München studierte sie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste. Frau Yilmabasar erhielt zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen (z.B. 1968 die Goldmedaille beim Internationalen Keramikwettbewerb in Faenza und 1969 der Bayerische Staatspreis in Gold).

Einzelausstellungen präsentierte die Künstlerin u.a. in New York, Sydney, Paris, Zürich, Bangkok und Moskau. Sie ist außerdem offizieller „Turkish State Artist".  Prof. Dr. Jale Yilmabasar

Lyrik und Prosa in deutscher und türkischer Sprache.

Er studierte Chemie, mit Diplom, anschließend Germanistik und Philosophie, mit Promotion. Seit 1960 schreibt und veröffentlicht Pazarkaya Lyrik und Prosa in deutscher und türkischer Sprache. Er übersetzt in beide Richtungen, unter anderem die Gedichte von Orhan Veli und Nazim Hikmet sowie Erzählungen von Aziz Nesin, mit dem er bis zu dessen Tod befreundet war. Er erhielt Literaturpreise in Deutschland und der Türkei. Opens internal link in current windowYüksel Pazarkaya

Osmanische Kunsthandwerks in Karlsruher Museum

Ein Archiv liefert systematisch Informationen über das Osmanische Reich. Alles interessante über das Recih, Enstehung, Handwerk, Kunst, Harem, die Gesellschaft, das Lebensstyle,  Biografien... Und das Alles mit super Bildern und 3D Panorama Aufnahmen. Das Osmanische Reich exklusiv.

Die Türkenmoden Europas
Osmanische Kunst wurde in der "Türckischen Cammer“ und als "Türkische Curiositaeten“ in Europa besonders gerne getragen. Türkenmode auch Turquerie genannt. Opens internal link in current windowDas Osmanische Reich exklusiv

Mainzer Turkologe erhält Verdienstorden der Türkischen Republik

Prof. Dr. Lars Johanson wird für seine Verdienste um die türkische Sprache geehrt. Der Mainzer Turkologieprofessor Lars Johanson ist mit dem Verdienstorden der Türkischen Republik ausgezeichnet worden. Die Verleihung durch den türkischen Staatspräsidenten Abdullah Gül fand im Rahmen der Eröffnungsfeier des 6. Internationalen Türkischen Sprachkongresses in Ankara statt. Der Turkologe erhielt die Auszeichnung für seine Verdienste um die türkische Sprache. Mainzer-Türkologe

Goethe-Institut - ein ungewöhnliches deutsch-türkisches Projekt

Für dieses Projekt haben wir zusammen mit unseren deutschen und türkischen Partnern, dem Dachverband der Literaturhäuser, Anadol Kültür und dem türkischen P.E.N.-Zentrum, jeweils acht türkische Autorinnen und Autoren nach Deutschland und deutsche Autorinnen und Autoren in die Türkei eingeladen. Als so genannte Stadtschreiber berichten sie einen Monat lang aus dem städtischen Alltag einer für sie fremden Kultur. Sie sollen in die Gesellschaft eintauchen und Erfahrungen sammeln. Deutsch-türkisches Projekt 

Seit Anfang Juli tourt ein VW-Bus durch die Türkei. Das Thema dieser Tour ist der Transit – das Wandeln zwischen den Welten, zwischen Europa und Asien weiterlesen

Rühr dich, Kanake! von Ibrahim Kepenek

Der Drei-Wochen-Trip in die türkische Kaserne ist auch für deutsche Leser spannend. Man kann sich vorstellen, wie merkwürdig eine solche Situation ist - umgeben von hunderten von Leuten aus aller Welt, die teils liebenswert, teils extrem unsympathisch sind. Es gibt viele witzige Details, wie den umständlichen Einkleidungsritus, die zu engen Stiefel, in denen das Marschieren zur Qual wird; merkwürdige Abendveranstaltungen in einem stickigen Auditorium. Ibrahim Kepenek

Dialog der Religionen als Ziel

„Ziel des Buches ist es, eine Dialogbereitschaft zu entwickeln und Menschen zum Dialog zu bringen“, erklärte Höbsch. Natürlich gebe es „Spannungen und Ängste“ auf beiden Seiten.

Außerdem dauere es Jahre, um auch die „Lebensmelodie“ eines Menschen aus einer anderen Kultur zu verstehen. Der Wunsch nach einem Dialog wurde auch im Anschluss an die Lesung von den Besuchern aufgenommen. Das Buch „Christen und Muslime Tür an Tür“ 

Der letzte Harem

Das neue Buch von Peter Prange

In Konstantinopel, dort, wo Asien und Europa miteinander verschmelzen, herrscht der Kaiser der Osmanen, der Schatten Gottes auf Erden – das letzte Rätsel des Orients.

In der verborgenen Welt des Harems träumen Elisa und Fatima von ihrer Zukunft. Während die eine zur Favoritin des letzten Sultans Abdülhamid II. aufsteigen will, sehnt sich die andere nach Liebe und Freiheit. Dann zerfällt plötzlich das Osmanische Reich, und die Träume der Freundinnen. Der letzte Harem 

Interkulturelles Erzählforum

Die Funken ihrer Leidenschaft erfasste viele Kinder und Erwachsene. So entwickelte sich vor vielen Jahren, in eine Kindertageseinrichtung ein Geschichtenerzählprojekt. Kinder erzählten erfundene Geschichten und Erwachsene schrieben sie auf.

Die ersten Vorlesebücher entstanden. Von Kindern für Kinder. Seit vielen Jahren bietet Özlem Tetik Fortbildungen und Seminare, in Bildungsinstitutionen  zu den Themen: Erzähldidaktik, Bilinguale Bildung und Erziehung, Sprachliche Förderung im Kindergarten und Schule. Interkulturelles Erzählforum 

ALEM > KUNST & KULTUR
 


Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen auf FACEBOOK und GOOGLE+







EBRU, eine Kunst, Malerei, Kalligraphie

Ebru ist die Kunst des Malens auf dem Wasser. Heutzutage ist diese Kunst im Deutschen als „marmoriertes Papier“ bzw. „türkisches Papier“ bekannt.  EBRU Malerei



Für den verführerischsten Augenaufschlag

Ob abends zur angesagten Party, zum eleganten Gala-Dinner, zum ersten Date oder zur Shopping-Tour mit der besten Freundin. Laut einer Umfrage stehen Kosmetika und Parfum bei 40 % der Frauen auf dem Wunschzettel ganz oben Weiterlesen



FisFüz - oriental-Jazz-ensemble

In Freiburg/Breisgau, im sonnigen, südlichen Flair dieser Stadt, offen für unterschiedliche Kulturen, fanden Murat Coşkun und Annette Maye eine rasch anwachsende Zuhörerschaft. Das oriental-Jazz-Ensemble 



Antiviren-Schutz für Smartphone & Co.

Für den Privatanwender ist das Smartphone der neue PC. Das merken auch die Kriminellen und programmieren immer mehr Viren für Android und iOS. Wir erläutern, welchen Schaden diese Viren anrichten und wie groß die Gefahr derzeit ist. Weiterlesen



Stoppt den Kindesmissbrauch

Kronos e.V. arbeitet aktiv gegen Kindes- Missbrauch und bietet Unterstützung für alle Betroffenen an. Ziel ist es Kinder vor Gewalt zu schützen. Kronos e.V. 



Deutsch -Türkische Community in Deutschland





Lizenzierte türkische Spielerberater für Fussball Talente und Profis in Deutschland. BEST SCORE Spielerberater für Spielerberater Jugendspieler



REISEN IN AFRIKA Urlaub mit weißen Löwen in der freien Wildbahn Reisen

BERUF & BILDUNG Studieren an deutschen Hochschulen Bildung

FASHION Beauty, Mode, und Kosmetik Lifestyle


 
 

  SCHLAGZEILEN POLITIK SPORT ENTERTAINMENT MUSIK KUNST & KULTUR DIES & DAS
 

Aktuelle Nachrichrten
Prominente in Deutschland, Türkei

 

CDU, CSU
FDP, SPD
DIE GRÜNEN
DIE LINKE
BOXEN
KAMPFKUNST FUSSBALL
UEFA CUP
KINO, TV
REGIE
KABARETT
SCHAUSPIELER
THEATER
KOMPONISTEN
JAZZ, ROCK
POP, DJ´s
HIP-HOP, RAP

LITERATUR
KUNST
TÜRKEI

EVENTS, THEATER
KULTUR, COMEDY
BUSINESS PORTAL
SITEMAP


 

 

WIRTSCHAFT | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO-MAGAZIN | GESUNDHEIT | LIFESTYLE | THEATER | COMEDY | MUSIK, KONZERTE | LEUTE | COMMUNITY

   

  ALEM > KUNST & KULTUR

1x1
   
  ALEM - Deutsch-Türkisches Portal, Nachrichten aus der Wirtschaft, Politik, Sport, Musik, Kunst, Kultur sowie Events und Community
  ALEM ® Registered Mark | Impressum | Redakteur werden | Partner werden | Was ist ALEM ? | Werbung auf ALEM | Kontakt ALEM Team