LIFESTYLE | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO | GESUNDHEIT | LEUTE
 
 
    Community kostenlos anmelden
 
ALEM

> Die neue WebSeite

bghome pixel
HOME ENTERTAINMENT| LIFESTYLE | SPORT | WIRTSCHAFT | MUSIK | KUNST & KULTUR | DIES & DAS | EVENTS | COMMUNITY

 


   

 

 

Wenn Sprachen sterben

Etwa die Hälfte der rund 6.700 weltweit gesprochenen Sprachen sind laut UNESCO vom Aussterben bedroht. Neben den Dialekten in deutschen Sprachinseln gehören zahlreiche in Deutschland gesprochene Minderheitensprachen dazu.

„Nicht weil Sprechergruppen verschwinden, sondern weil sich Gemeinschaften gegen sie entscheiden, sterben Sprachen“, meint der Bremer Linguist Prof. Dr. Thomas Stolz. Im Regelfall würde in bilingualen Gebieten eine Muttersprache für eine politisch oder ökonomisch dominante Sprache aufgegeben. Aus dem Wunsch nach einem gesellschaftlichen Aufstieg gibt eine Elterngenerationen ihre Sprache nicht aktiv an ihrer Kinder weiter, so dass für diese die dominante Sprache zur Muttersprache wird. Wenn diese Kinder wiederum der wieder nächsten Generation dann nur noch die dominante Sprache beibringen, dann sprechen die Enkel eine andere Sprache als ihre Großeltern.

So haben Mayas in Guatemala in Zeiten der politischen Verfolgung ihren Kinder die eigene Sprache aus Angst vor den Verfolgern nicht beigebracht, während Bretonen aus ökonomischen Gründen ihre keltische Sprache aufgaben, weil die ihren Kindern nur eine Zukunft als Fischer im eigenen Dorf erlaubt hätte und sie sich für die nächste Generation mit dem Erlernen der französischen Mehrheitssprache einen sozialen Aufstieg erhofften. Den Aufwand einer zweisprachigen Erziehung nahmen sie wegen ihrer negativen Bewertung des Bretonischen als minderwertiger Sprache nicht in Kauf. Stolz betrachtet solche Entwicklungen als „Standardfälle, wie sie überall in der Welt vorkommen.“

Stirbt die deutsche Sprache?

„Wenn wir nichts für die deutsche Sprache tun, dann kann es durchaus eines Tages soweit sein, dass auch sie ausstirbt“, meint Thomas Paulwitz, der sich als Chefredakteur der Zeitschrift Deutsche Sprachwelt für ein größeres Sprachbewusstsein in Deutschland einsetzt. Stolz als Experte für bedrohte Sprachen hält solche Prognosen für „Panikmache“: „Auch wenn man das heute in jeder zweiten Zeitungsglosse lesen kann“, meint Stolz, „das Deutsche stirbt nicht aus, zumindest nicht in den nächsten vier Generationen. Das sind die typischen Ängste, wenn sich eine Sprache verändert.“ Tatsächlich gehört das Deutsche mit knapp 100 Millionen Sprechern zu den weltweit meist gesprochenen Sprachen.

Artikel weiterlesen: goethe.de

Quelle/Goethe-Institut e. V. erschienen am Januar 2010
ALEM > Autoren > Janna Degener > Sprache und Identität
 


Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen auf FACEBOOK und GOOGLE+






EBRU, eine Kunst, Malerei, Kalligraphie

Ebru ist die Kunst des Malens auf dem Wasser. Heutzutage ist diese Kunst im Deutschen als „marmoriertes Papier“ bzw. „türkisches Papier“ bekannt.  EBRU Malerei



Für den verführerischsten Augenaufschlag

Ob abends zur angesagten Party, zum eleganten Gala-Dinner, zum ersten Date oder zur Shopping-Tour mit der besten Freundin. Laut einer Umfrage stehen Kosmetika und Parfum bei 40 % der Frauen auf dem Wunschzettel ganz oben Weiterlesen



FisFüz - oriental-Jazz-ensemble

In Freiburg/Breisgau, im sonnigen, südlichen Flair dieser Stadt, offen für unterschiedliche Kulturen, fanden Murat Coşkun und Annette Maye eine rasch anwachsende Zuhörerschaft. Das oriental-Jazz-Ensemble 



Antiviren-Schutz für Smartphone & Co.

Für den Privatanwender ist das Smartphone der neue PC. Das merken auch die Kriminellen und programmieren immer mehr Viren für Android und iOS. Wir erläutern, welchen Schaden diese Viren anrichten und wie groß die Gefahr derzeit ist. Weiterlesen



Stoppt den Kindesmissbrauch

Kronos e.V. arbeitet aktiv gegen Kindes- Missbrauch und bietet Unterstützung für alle Betroffenen an. Ziel ist es Kinder vor Gewalt zu schützen. Kronos e.V. 



Deutsch -Türkische Community in Deutschland





Lizenzierte türkische Spielerberater für Fussball Talente und Profis in Deutschland. BEST SCORE Spielerberater für Spielerberater Jugendspieler



REISEN IN AFRIKA Urlaub mit weißen Löwen in der freien Wildbahn Reisen

BERUF & BILDUNG Studieren an deutschen Hochschulen Bildung

FASHION Beauty, Mode, und Kosmetik Lifestyle


 
 

  SCHLAGZEILEN POLITIK SPORT ENTERTAINMENT MUSIK KUNST & KULTUR DIES & DAS
 

Aktuelle Nachrichrten
Prominente in Deutschland, Türkei

 

CDU, CSU
FDP, SPD
DIE GRÜNEN
DIE LINKE
BOXEN
KAMPFKUNST FUSSBALL
UEFA CUP
KINO, TV
REGIE
KABARETT
SCHAUSPIELER
THEATER
KOMPONISTEN
JAZZ, ROCK
POP, DJ´s
HIP-HOP, RAP

LITERATUR
KUNST
TÜRKEI

EVENTS, THEATER
KULTUR, COMEDY
BUSINESS PORTAL
SITEMAP


 

 

WIRTSCHAFT | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO-MAGAZIN | GESUNDHEIT | LIFESTYLE | THEATER | COMEDY | MUSIK, KONZERTE | LEUTE | COMMUNITY

   

  ALEM > Autoren > Janna Degener > Sprache und Identität

1x1
   
  ALEM - Deutsch-Türkisches Portal, Nachrichten aus der Wirtschaft, Politik, Sport, Musik, Kunst, Kultur sowie Events und Community
  ALEM ® Registered Mark | Impressum | Redakteur werden | Partner werden | Was ist ALEM ? | Werbung auf ALEM | Kontakt ALEM Team