LIFESTYLE | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO | GESUNDHEIT | LEUTE
 
 
    Community kostenlos anmelden
 
ALEM

> Die neue WebSeite

bghome pixel
HOME ENTERTAINMENT| LIFESTYLE | SPORT | WIRTSCHAFT | MUSIK | KUNST & KULTUR | DIES & DAS | EVENTS | COMMUNITY
KULTUR : Literatur & Autoren | Kunst | Kultur | Türkei

 


   

 

 

Ehrengast Türkei 2008: "Chance voll genutzt"
Abdullah Gül, Präsident der Republik Türkei, während der Eröffnungsfeier der 60. Frankfurter Buchmesse

Wer sich in Deutschland mit der Türkei beschäftigt, kennt das Bild, das derzeit viele Zeitschriften und Buch-Cover ziert: die Galata-Brücke, die sich über das Goldene Horn spannt. Oft wird sie zitiert als Beispiel für die "Brückenfunktion" des Landes - zwischen Ost und West, Orient und Okzident. "Der Ehrengast-Auftritt hatte vor allem zum Ziel, zu zeigen, dass die Türkei viel mehr ist als eine Brücke", so Tanil Bora, der als Mitglied des Ehrengast-Organisationskomitees den Auftritt mit vorbereitete.

Diskussionen und Lesungen, aber auch Symposien wie "Imaginärer Osten, imaginärer Westen - Transkulturell denken" mit Intellektuellen aus dem Nahen Osten, der Türkei, den USA und Deutschland sollten ebendies zeigen: die Türkei als faszinierend farbig, lebendig, bewegt, jenseits von Klischees und vor allem voller junger Autoren und Verlage.


"Heute werden in der Türkei so viele Bücher veröffentlicht wie nie zuvor, und das aktuelle Angebot der Istanbuler Buchhandlungen spiegelt meiner Ansicht nach die vielschichtige und multikulturelle türkische Geschichte recht gut wieder", sagte Orhan Pamuk, der mehrere Tage auf der Messe verbrachte. Innerasien, Persien, die arabische Welt, der Balkan, die intensiven Handelsbeziehungen entlang der Seidenroute und zu Europa - sie alle spielten eine prägende Rolle, und der Ehrengast-Auftritt war gleichzeitig ein deutliches Bekenntnis der modernen Türkei zu diesem Erbe.

Erschlagen von der Größe der internationalen Verlagwelt
www.buchmesse.de

Das Auswärtige Amt unterstützt das Internationale Zentrum der Frankfurter Buchmesse, ein Dialogforum, als Mitveranstalter.

Dass es jenseits von schwarz und weiß eine schillernd-bunte Türkei zu entdecken gibt, scheint angekommen zu sein: Über 400 Titel zur Türkei erscheinen zur Buchmesse in deutschsprachigen Verlagen, davon rund 80 Übersetzungen jeweils aus den Bereichen Belletristik und Kinderbuch. "Das ist eine wahnsinnig hohe Zahl, auch im Vergleich zu vorherigen Ehrengast-Auftritten", sagt Michael Kegler, der die Titelliste für die Buchausstellung „Books on“ zur Türkei zusammenstellte, die im Herzen der Ehrengast-Präsentation zu sehen ist. Aber auch das Medieninteresse sei überwältigend, und sehr differenziert, so Frank Wöllstein von der PR-Agentur wbco. J

unge Autoren wie Perihan Magden, Asli Erdogan, Sebnem Isigüzel und Murathan Mungan lasen und diskutierten auf der Messe. Insgesamt waren 350 Autoren und 100 Verlage aus der Türkei vertreten. "Ich kann mir vorstellen, dass junge Autoren, die zum ersten Mal auf die Messe kommen, von der schieren Größe der internationalen Verlagswelt ebenso erschlagen werden wie ich selbst damals vor achtzehn Jahren. Dass sie aber, sobald sie einmal ihre eigene Stimme gefunden haben, trübsinnig fragen: 'Wer soll sich denn für einen türkischen Schriftsteller interessieren?', glaube ich nun nicht mehr", so Orhan Pamuk.

"Die Türkei ist in Bewegung"

Für die Nachhaltigkeit des Auftritts müssten nun die Verlage und nichtstaatlichen Organisationen selbst Sorge tragen, so Ümit Yaşar Gözüm, Co- Vorsitzender des Organisationskomitees. Die Basis für den erfolgreichen Austausch im Literaturbereich ist gelegt: "Türkische Verlage hatten bislang nicht viel Erfahrung im Verkauf von Lizenzen", so Müge Gürsoy Sökmen, Verlegerin und zweite Co-Vorsitzende des Organisationskomitees. "Ich selbst komme seit 22 Jahren nach Frankfurt und hatte stets nur Rechte eingekauft. Jetzt verkaufe ich!" fuhr sie fort. Auch die Frankfurter Buchmesse selbst beurteilte den Auftritt der Türkei sehr positiv:

"Die Türkei hat die Chancen voll genutzt, die der Auftritt auf der größten Weltbühne der Literatur bietet. Nicht nur das Publikum, auch die internationale Verlagswelt reagierte sehr positiv auf die türkischen Autoren", so Buchmesse-Direktor Juergen Boos. Der Besuch der beiden Präsidenten Deutschlands und der Türkei, Horst Köhler und Abdullah Gül, gehörte für Boos mit zu den bewegensten Momenten dieser Messetage, neben der Rede Pamuks zur Meinungsfreiheit in der Türkei. "Deutlich zu spüren ist: die Türkei ist in Bewegung, sowohl kulturell als auch politisch."

Weiterführende Links: www.buchmesse.de

 Artikel 18.10.2008
Pressemitteilung Frankfurter Buchmesse

Pressemappen des Ehrengastes Türkei:
http://www.book-fair.com/de/fbm/journalisten/pressemappen

ALEM > KUNST & KULTUR > News > Türkei Ehrengast-Buchmesse 2008
 


Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen auf FACEBOOK und GOOGLE+







EBRU, eine Kunst, Malerei, Kalligraphie

Ebru ist die Kunst des Malens auf dem Wasser. Heutzutage ist diese Kunst im Deutschen als „marmoriertes Papier“ bzw. „türkisches Papier“ bekannt.  EBRU Malerei



Für den verführerischsten Augenaufschlag

Ob abends zur angesagten Party, zum eleganten Gala-Dinner, zum ersten Date oder zur Shopping-Tour mit der besten Freundin. Laut einer Umfrage stehen Kosmetika und Parfum bei 40 % der Frauen auf dem Wunschzettel ganz oben Weiterlesen



FisFüz - oriental-Jazz-ensemble

In Freiburg/Breisgau, im sonnigen, südlichen Flair dieser Stadt, offen für unterschiedliche Kulturen, fanden Murat Coşkun und Annette Maye eine rasch anwachsende Zuhörerschaft. Das oriental-Jazz-Ensemble 



Antiviren-Schutz für Smartphone & Co.

Für den Privatanwender ist das Smartphone der neue PC. Das merken auch die Kriminellen und programmieren immer mehr Viren für Android und iOS. Wir erläutern, welchen Schaden diese Viren anrichten und wie groß die Gefahr derzeit ist. Weiterlesen



Stoppt den Kindesmissbrauch

Kronos e.V. arbeitet aktiv gegen Kindes- Missbrauch und bietet Unterstützung für alle Betroffenen an. Ziel ist es Kinder vor Gewalt zu schützen. Kronos e.V. 



Deutsch -Türkische Community in Deutschland





Lizenzierte türkische Spielerberater für Fussball Talente und Profis in Deutschland. BEST SCORE Spielerberater für Spielerberater Jugendspieler



REISEN IN AFRIKA Urlaub mit weißen Löwen in der freien Wildbahn Reisen

BERUF & BILDUNG Studieren an deutschen Hochschulen Bildung

FASHION Beauty, Mode, und Kosmetik Lifestyle


 
 

  SCHLAGZEILEN POLITIK SPORT ENTERTAINMENT MUSIK KUNST & KULTUR DIES & DAS
 

Aktuelle Nachrichrten
Prominente in Deutschland, Türkei

 

CDU, CSU
FDP, SPD
DIE GRÜNEN
DIE LINKE
BOXEN
KAMPFKUNST FUSSBALL
UEFA CUP
KINO, TV
REGIE
KABARETT
SCHAUSPIELER
THEATER
KOMPONISTEN
JAZZ, ROCK
POP, DJ´s
HIP-HOP, RAP

LITERATUR
KUNST
TÜRKEI

EVENTS, THEATER
KULTUR, COMEDY
BUSINESS PORTAL
SITEMAP


 

 

WIRTSCHAFT | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO-MAGAZIN | GESUNDHEIT | LIFESTYLE | THEATER | COMEDY | MUSIK, KONZERTE | LEUTE | COMMUNITY

   

  ALEM > KUNST & KULTUR > News > Türkei Ehrengast-Buchmesse 2008

1x1
   
  ALEM - Deutsch-Türkisches Portal, Nachrichten aus der Wirtschaft, Politik, Sport, Musik, Kunst, Kultur sowie Events und Community
  ALEM ® Registered Mark | Impressum | Redakteur werden | Partner werden | Was ist ALEM ? | Werbung auf ALEM | Kontakt ALEM Team