35000 Polizeibeamte lernen sein WingTsun

0
Bild: Salih Avci; Fotograf: Wolfgang Birkenstock

Bild: Salih Avci; Fotoquelle: Wolfgang Birkenstock

Eine spezielle Arbeitsgruppe wurde damals vom Justizministerium NRW eingerichtet und neue, für den Justizvollzug geeignete Techniken entwickelt – mit der Einführung der neuen Richtlinien über Sicherungstechniken zur Gefahrenabwehr im Justizvollzug wurden die neuen Techniken vorgeschrieben.

Beim Tag der offenen Tür des IAF NRW (Institut für Aus- und Fortbildung der Polizei NRW) zeigte Salih Avci zusammen mit SEK-Ausbildern Auszüge aus dem Avci WingTsun/Escrima und den bei der Polizei gelehrten Zugriffstechniken.

Kämpfer, Verbandsleiter und Familenvater
Auch seine neue Verantwortung als Ausbilder der Sondereinsatzkommandos des Landes Nordrhein-Westfalen forderte Zeit und Engagement. Für Sifu Salih Avci ist die Perfektion der angewendeten Technik wichtiger als die Anzahl der einsetzbaren Techniken. Sifu Salih Avci begann vor fast 24 Jahren mit dem Training von WingTsun und etwas später auch mit Escrima.

Quelle: wteo-boeblingen.org

Quelle: wteo-boeblingen.org

Zusammenarbeit mit dem SEK und der Justiz

Seit 1992 bildet Sifu Salih Avci die SEK des Landes NRW sowie des Bundes in den Bereichen Sicherungs- und Eingriffstechniken aus. Die positiven Erfahrungen, die die Einsatzkräfte mit diesen Techniken sammelten, führten bereits vor Jahren zu einer intensiven Zusammenarbeit mit dem Justizvollzugsdienst NRW.

Eine spezielle Arbeitsgruppe wurde damals vom Justizministerium NRW eingerichtet und neue, für den Justizvollzug geeignete Techniken entwickelt – mit der Einführung der neuen Richtlinien über Sicherungstechniken zur Gefahrenabwehr im Justizvollzug wurden die neuen Techniken für den Justizvollzug als verbindlich vorgeschrieben. Im Jahr 2002 hat nun das Innenministerium NRW entschieden, die bewährten Techniken des AvciWT/Escrima auch für die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten des Wachdienstes einzusetzen.

Sifu Salih Avci gründete im Frühjahr 1997 seinen eigenen Kampfkunstverband – die WTEO. Die ersten Jahre mit dem neuen Verband stellten Sifu Salih Avci vor große Herausforderungen, denen er sich mehr als gewachsen zeigte. Die Mitgliederzahlen stiegen und neue Schulen kamen hinzu.

Heute gehören über 100 Kampfkunstschulen in Deutschland und im Ausland zur WTEO. Als Verbandsleiter gelang es Sifu Salih Avci die WTEO innerhalb kurzer Zeit in der Kampfsport/ Kampfkunstszene zu etablieren. Auch bei Lehrgängen der WTEO nimmt Sifu Salih Avci alle Prüfungen persönlich ab und keiner der Schüler besteht, ohne mehrfach von ihm getestet worden zu sein.

Website: www.wteo-boeblingen.org

Share.