Crysis – eines der renommiertesten Spiele Studios weltweit

0
Bild: Brüder Faruk Yerli, Avni Yerli und Cevat Yerli

Bild: Brüder Faruk Yerli, Avni Yerli und Cevat Yerli

Drei türkischstämmige Brüder Faruk, Cevat und Avni Yerli mit Hauptsitz in Frankfurt. Die drei CEOs schreiben eine Erfolgsgeschichte mit 600 Mitarbeiten in insgesamt fünf Studios. Ihr erstes Spiel „Far Cry“ kam 2004 in den Handel kam und wurde zum einem Kassenschlager. Bereits für Far Cry wurde die Engine CryEngine entwickelt. Sie gilt als technisch weltweit führende Spiele-Engine zur Spieleentwicklung und erhielt besonderes Lob für die realistische Darstellung von Außenwelten.

2006 verlegten die Brüder ihren Hauptsitz dann nach Frankfurt. Damals hatten sie knapp 100 Mitarbeiter. Inzwischen sind es 600 in insgesamt fünf Studios und an zwei Vertriebsstandorten; neben dem deutschen Hauptsitz in Frankfurt betreibt das Unternehmen Tochterstudios in Kiew, Budapest, Sofia, Nottingham und Seoul. In Frankfurt werkeln mittlerweile mehr als 300 Mitarbeiter aus 41 (!) Nationen. Crytek ist angewiesen auf das Know-How aus aller Welt und lockt die talentiertesten Grafiker, Programmierer und Artists nach Deutschland.

Bild: Crysis

Bild: Crysis

Mittlerweile ist Crytek dank der Engine und dank Crysis eines der renommiertesten Spiele-Studios weltweit. Im Grunde wartet die ganze Gaming Welt auf die neuen Shooter der Frankfurter, weil sie Maßstäbe für dieses Genre setzen. Damit schreiben die drei türkischstämmigen CEOs eine Erfolgsgeschichte rund um das Thema  „Gaming-Expertise aus Deutschland“.

Website: www.crytek.com

 

Share.