Das Ensemble LebiDerya – Orient Jazz

0

lebiderya_2012_Bild_

Die musikalische Begegnung von Abend- und Morgenland. Vier junge Musiker finden sich im Jungbusch Mannheims. Das Ensemble LebiDerya beschreitet musikalisch einen eigenen Weg, einen Weg zwischen den Kulturen: einen deutsch-türkischen Weg.

Die musikalische Begegnung von Abend- und Morgenland.

Vier junge Musiker finden sich im Jungbusch Mannheims. Das EnsembleLebiDerya beschreitet musikalisch einen eigenen Weg, einen Weg zwischen den Kulturen: einen deutsch-türkischen Weg. LebiDerya heißt nicht nur am Rande des Ozeans, sondern bezeichnet auch den Ort, an dem sich Küste und Festland treffen.

Die Neugierde ließ die Vier miteinander musizieren. Und es zeigte sich, dass BuJazzo Trompeten Erfahrung und ausgefeilte Saxofonstudien auf einen reichen Nährboden fielen. Der Weg zwischen den Kulturen wurde zunehmend ein Gemeinsamer, hier im Jungbusch wuchs eine neuartige Musikkultur zusammen.

Weiterlesen auf ALEM Magazin

 

Share.