Die schönsten Herbst- und Winter-Accessoires für 2017

0

Über die größten Herbsttrends im Bereich Mode haben wir hier bereits gesprochen. Doch kein Outfit ist komplett ohne Accessoires. Deshalb folgen hier die wichtigsten und schönsten Trends in Sachen Handtaschen, Mützen, Schmuck und Schuhe.

Der Modeschmuck darf in dieser Saison gerne auffallen. Besonders stark im Fokus steht der Ohrschmuck, ob Creole, klobige Statement-Pieces oder lange Chandelier-Ohrhänger. Dazu passen hochwertige Ringe in der gleichen Farbe, wie du sie unter www.finejewels24.de finden kannst. Eine witzige Ergänzung, um die Ringe in Szene zu setzen, bekommst du durch die passende Nailart. Inspiration hierfür liefert dieser Artikel auf instyle.de.

Punkige Accessoires sind in diesem Herbst ebenfalls schwer angesagt, gern kombiniert mit allerlei Glitzer, um ein wenig Helligkeit in die dunklere Jahreszeit zu bringen. Passend dazu bleibt uns der „pick and mix“-Style erhalten, bei dem verschiedenste Schmuckstücke und Stile wild miteinander kombiniert werden.

Taschen in Minimalgröße

Was Handtaschen angeht, sind Minibags und Macrotaschen weiter erste Wahl – winzige Handtäschchen, die jedes Outfit aufwerten und neben ihrer modischen Funktion noch Platz für Kleingeld und Lippenstift bieten. Größere Handtaschen kommen gerne mit witzigen Kritzeleien und Sprüchen daher, die aussehen, als wären sie mit einem Filzstift aufgemalt. Passt zur punkigen Attitüde der Herbst-Looks!

Freche Mützen in allen Formen

Langsam wird es wieder Zeit für schöne, warme Mützen. Wer es so kuschelig wie möglich mag, greift zum Trendmaterial der Saison schlechthin: Samt. Auch das Barett und die Baskenmütze bekommen ihren Auftritt, und zwar in frechen Ausführungen aus Leder, Filz und mit aufgestickten Kontrastnähten. Wer Hüte liebt, für den könnte das Revival der Baker Boy Hats die Entdeckung der Saison sein. Diese Mützen sind eine Mischung aus Ballon- und Schirmmütze. Prada und Miu Miu haben es bereits vorgemacht.

Stiefel in Rot

Zuletzt noch ein Schuhtrend, den wir erwähnenswert finden, und zwar das am wenigsten subtile Accessoire von allen – rote Stiefel. Richtig gehört: Für die kommende Saison waren sie auf allen Laufstegen zu sehen. Tatsächlich lassen sie sich sehr gut als Teil eines Herbstoutfits stylen, wenn der Rest des Outfits in schlichten Farben gehalten ist. Mit Bluse, Jeans und Trenchcoat oder Rock und Oversize-Pullover werden die extravaganten Boots alltagstauglich und überzeugen gleichzeitig als echter Eyecatcher.

Share.