Filmfestival Türkei-Deutschland mit Hannelore Elsner und Türkan Şoray

0

Das Filmfestival Türkei / Deutschland 14.0 bis 24. März 2013

Wenn am 14. März das Filmfestival zum 18. Mal eröffnet wird, werden nicht weniger als zwei Ikonen beider Länder als Ehrengäste begrüßt: Hannelore Elsner und Türkan Şoray, eine Begegnung sondergleichen.

Das Festival stellt einige der wichtigsten Filme der beiden Ikonen vor und wird beide Stars zum Auftakt am 14. März in der Tafelhalle auf der Bühne begrüßen.

Hannelore Elsner gilt als eine der besten und vielseitigsten Schauspielerinnen Deutschlands und ist eine Kino und TV-Legende. Sie begann ihre Karriere Ende der 50er Jahre als Schauspielerin. In den 60er Jahren war sie im Kino und Theater erfolgreich und wendete sich in den 70er Jahren mehr den Fernsehfilmen zu. Ihr grandioses Kino-Comeback feierte sie mit dem Film „Die Unberührbare“ von Oskar Roehler.

Türkan Şoray, die in der Türkei gerne auch als die Sultanin des türkischen Kinos bezeichnet wird, begann ihre Karriere 1960 und spielte in über 200 Kinofilmen die Hauptrolle. Als Garant für Publikumserfolge beeinflusste sie gleich mehrere Generationen des türkischen Kinos. Sie spielte, genauso wie Hannelore Elsner sowohl in Unterhaltungsfilmen als auch in Autorenfilmen mit und gilt als das prägende Gesicht des türkischen Films.

Mehr Infos uaf der Website: www.fftd.net

Share.