Objektif Sahne, Türkisches Theater

0
Objektif Sahne - Türkisches Theater

Objektif Sahne – Türkisches Theater

Durch ihre erfolgreiche Umsetzung von Komödien und Dramen erlangte sie bisweilen große Popularität beim türkischen Theaterpublikum. Diese positive Entwicklung wurde für die jungen Schauspieler zum Antrieb, einen Schritt weiter zu gehen. Seit dem 18. November 2002 gibt es in Nürnberg „Objektif- Sahne“ (zu deutsch „die objektive Bühne“), eine Theatergruppe, die schon seit 9 Jahren aus Nürnberger und Fürther Jugendlichen bestehend nicht nur der lokalen türkischen Gemeinde mit dem türkischsprachigem Theater bekannt machte. Mit seiner 30-köpfigen Equipe stellt Objektif-Sahne den größten Kader aller aktiven türkischsprachigen Theatergruppen in Bayern.

Durch ihre erfolgreiche Umsetzung von Komödien und Dramen erlangte sie bisweilen große Popularität beim türkischen Theaterpublikum. Diese positive Entwicklung wurde für die jungen Schauspieler zum Antrieb, einen Schritt weiter zu gehen. Somit wurde im November 2003 das „Objektif Kunst, Kultur und Theaterhaus“ gegründet.

Dieses Theaterhaus wurde binnen kürzester Zeit zur Plattform der überregionalen türkischen Theaterliebhaber, denn die Gründer schafften es, ausserhalb ihrer eigenen Stücke, auch namhafte Theatergruppen aus der Türkei (z.B. Staatstheater Ankara) an das 200 Personen fassende Theatersalon in der Sulzbacher Straße 80 zu locken.Darüber hinaus werden im Rahmen des Theaters Kurse organisiert, bei denen junge und neue Schauspieler, Kostümemacher, Bühenenbauer sowie Techniker vom ehemaligen Schauspieler und Regisseur des Staatstheaters Ankara, Yavuz Imsel, ausgebildet. Folklore-, Tanz-, Zeichen-, Musik- und Rhetorikkurse sind in Planung.

 

Website: www.objektifsahne.de

Share.