Personalisierte Fotogeschenke liegen im Trend

0
Bild: © istock.com/kcslagle

Bild: © istock.com/kcslagle

Ob zum bevorstehenden Osterfest, zum Muttertag, zu einem Geburtstag oder zur unvermeidlichen Hochzeitssaison, die im Frühling beginnt: Ein personalisiertes Fotogeschenk liegt zur Zeit voll im Trend, denn die großen Anbieter haben sich allerhand tolle Neuigkeiten einfallen lassen

Geschenkideen für jeden Anlass

Ein weiterer Vorteil personalisierter Fotogeschenke ist die große Spannweite bei den Preisen. Wer beispielsweise nur eine kleine Aufmerksamkeit für den Partner zu Ostern sucht, kann einen attraktiven Schlüsselanhänger mit kleinem Foto im Glas wählen. Ein tolles Memento der gemeinsamen Liebe, das den Partner in Zukunft ständig begleitet. Mutti freut sich über ein Familienfoto als Puzzle, das ihr einige Stunden Kurzweil bereiten wird, ehe sie es unter Glas an die Wand hängt. Ein tolles Geschenk für die beste Freundin in der Heimatstadt ist eine Tasse mit einem schönen Foto zu zweit, das an den starken Freundschaftsbund erinnert, während sich das Patenkind über ein Kuscheltier mit einem Foto von sich selbst mit dem Patenonkel oder der Patentante freut. Diese und viele weitere Geschenkideen für personalisierte Fotogeschenke sind online unter www.geschenkidee.de/fotogeschenke zu finden. Da ist für jeden Anlass das Richtige dabei!

Fotobücher gehen immer

Die große Welle der individuellen Fotoprodukte wurde vor einigen Jahren von den Fotobüchern so richtig losgetreten. Mussten Hobbyfotografen ihre Bilder bis dahin stets in Fotoalben kleben, war es nun möglich, die eigenen Urlaubsfotos in einen prächtigen Bildband zum Reiseziel zu verwandeln. Wurden 2007 erst 1,5 Millionen Fotobücher verkauft, stieg der Umsatz in Deutschland in den letzten Jahren rasant und liegt aktuell bei 9 Millionen Fotobüchern im Jahr. Vor allem als Geschenke werden Fotobücher noch immer unterschätzt: Warum der besten Freundin nicht zum Geburtstag mal einen Bildband mit gemeinsamen Kinderfotos schenken oder dem Hochzeitspaar ein aufwändig gestaltetes Fotobuch mit Schnappschüssen der gemeinsamen Vergangenheit?

3D-Kunstwerke als Trend der Zukunft

Der nächste große Trend bei den Fotogeschenken steht übrigens schon in den Startlöchern. Neue 3D-Drucker machen es möglich, dreidimensionale Produkte zu gestalten. Dabei kann es sich um ein originalgetreues „Mini-Me“ handeln, das ein wenig an eine Barbie- oder Ken-Puppe erinnert oder um eine witzige Comicfigur. Wie das Ganze funktioniert, wird in diesem interessanten Video erläutert. Das eigene Mini-Me lässt sich dann prima als Geschenk überreichen. Allerdings ist es derzeit noch nicht möglich, jemandem mit seinem eigenen Mini-Me als Geschenk zu überraschen, denn um eine originalgetreue Figur herzustellen, muss das Vorbild vorab Fotos von sich machen lassen.

Share.