Professioneller Hilfe beim Immobiliengeschäft

0

Optimale Bewertung eines Hauses für Käufer und Verkäufer wichtig

Oft werden Häuser von privat angeboten und nicht weniger selten versuchen auch Leute auf der Suche nach einem Eigenheim, auf eigene Faust das passende Objekt zu finden. Häufig ist es dann ganz gleich auf welcher Seite ein gewisses Maß an Unerfahrenheit vorliegt, die einen gerade bei der finanziellen Betrachtung an die Grenzen stoßen lässt. Verkäufer bieten das Haus zu billig an, sodass sie Geld verschenken oder der Preis wird zu hoch angesetzt, sodass sich kein Käufer findet. Ebenso zahlen unerfahrene Käufer oft zu viel für ein Haus, weil sie sich von optischen Highlights blenden lassen, ohne auf eventuelle Wertminderungen zu achten. In beiden Fällen ist es wichtig, sich eine professionelle Hilfe wie einen erfahrenen Immobilienmakler für seine Region zu nehmen. Immer im Sinne der Klienten bieten Immobilienmakler ihre Erfahrung an, die im Wesentlichen auch die optimale Einschätzung des Wertes einer Immobilie betrifft. So fließen erfahrungsgemäß bis zu 90 verschiedene Faktoren in eine Hausbewertung ein, was schon zeigt, wie schwierig das für eine Privatperson ohne die entsprechenden Vorkenntnisse zu beurteilen ist. Der Immobilienmakler ist genau für eine dort ansetzende Beratung zuständig und sorgt im Endeffekt dafür, dass sowohl der Käufer als auch der Verkäufer ein beidseitig zufriedenstellendes Geschäft abschließen.

Wertermittlung am Beispiel Stuttgart

Vorallem in Großstädten wie Stuttart kann eine Wertermittlung schwierig sein. Da die Preise heute generell wieder am Steigen sind und der boomende Markt suggeriert, dass jeder Preis erzielbar ist, muss umso genauer hingesehen werden.

Zum Einen sind die Käufer wesentlich anspruchsvoller geworden, zum Anderen spielen Energetik, Energieverbrauch und die Infrastruktur einer Immobilie beim Verkauf eine zunehmende Rolle. Im Stuttgarter Westen werden beispielsweise sehr gute Preise erzielt, obwohl dieser Stadtteil zu einem der dichtest bewohnten Gebiete in ganz Europa zählt. Eine exzellente Infrastruktur zusammen mit der City-Nähe, macht diese Gegend dennoch sehr attraktiv. Ein entscheidender Faktor zur Bewertung einer Immobilie ist also Marktkenntnis. Wer diese nicht hat und nur mit einfachen m2-Tabellen oder Vergleichen im Internet arbeitet, wird nicht weit kommen und am Ende nicht wirklich wissen, was der tatsächlich bestmögliche Preis gewesen wäre.

Es gibt viele verschieden Wertermittlungsmethoden auf dem Markt, die unterschiedliche gute Ergebnisse liefern. Die Immobilienmakler Spieler & Seeberger in Stuttgart haben z.B. die sogenannte SSI-Methode, entwickelt. Im Laufe von über 20 Jahren wurde die SSI-Methode aufgrund von ständigen Analysen und repräsentativen Erfahrungswerten immer mehr verfeinert und den sich veränderten Marktgegebenheiten angepasst. Die durchschnittliche Abweichung vom geschätzten zum tatsächlich erzielten Kaufpreis betrug in dieser Zeit deshalb nur 3 %.  Dies lässt sich auf ihre durchdringenden Marktkenntnisse der Region Stuttgart zurückführen, woran man sieht, dass es ratsam ist, stets einen ortsansässigen Immobilienmakler zu Rate zu ziehen.

Share.