VOGUE – Haute Couture, Stress & Drama

0

Jaime Perlman
Foto: MG RTL D / Linda Brownlee 2016

Die britische Ausgabe der Modezeitschrift „Vogue“ setzt seit einhundert Jahren weltweit Modetrends und verhilft Models und Stilikonen zum Durchbruch. In der zweiteiligen Dokumentation „Inside British Vogue – Die Bibel der Modewelt“ öffnet die ehemalige Chefredakteurin Alexandra Shulman zum allerersten Mal die Pforten ihrer Redaktionsräume, um dem Filmemacher Richard Macer zwölf Monate lang einen exklusiven Blick hinter die Kulissen zu gewähren – doch am Puls der Zeit zu sein, ist nicht immer leicht: Neben Haute Couture, Stars und Glamour regieren im Modegeschäft auch Stress und Dramen.  

Reisen rund um den Globus, Fotoshootings mit den besten Fotografen der Welt, vertrauliche Gespräche mit führenden Modedesignern und gefragten Topmodels – für Alexandra Shulman, die langjährige Chefredakteurin der britischen Ausgabe der Modezeitschrift „Vogue“, gehören diese Aufgaben ebenso zum Alltag wie die Abnahme jeder Seite der nächsten „Vogue“-Ausgabe.

Mehr als 24 Jahre lang hielt die überaus ehrgeizige und erfahrene Modejournalistin die Zügel dieser „Bibel der Modewelt“ bis 2017 fest in ihren Händen – und führt die britische „Vogue“ in ihrem letzten Jahr an der Spitze zum hundertjährigen Jubiläum. Doch die Umwälzungen in der Medienwelt stellen selbst die stilprägende „Vogue“ vor neue Herausforderungen: Denn Modeblogger, Instagram & Co setzen heutzutage Trends in Sekundenschnelle. Alexandra weiß deshalb, dass ihre Jubiläumsausgabe etwas ganz Besonderes werden muss – doch Stars, Glamour und die Suche nach dem letzten modischen Schrei erfordern harte Arbeit.

Für die zweiteilige Dokumentation „Inside British Vogue – Die Bibel der Modewelt“ öffnet die ehemalige Chefredakteurin Alexandra Shulman zum allerersten Mal die Pforten ihrer Redaktion und gewährt dem Filmemacher Richard Macer ein Jahr lang exklusiven Einblick in ihre Arbeit und hinter die Kulissen des berühmten Modemagazins. Die britische „Vogue“ steht bereits seit 100 Jahren für den letzten modischen Schrei – doch hinter ihrer schillernden Fassade lauern ebenso Arbeit, Dauerstress und Dramen.

Share.