Nadine Klein ist die neue Bachelorette

0
Die neue Bachelorette 2018 Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Nadine Klein – Die neue Bachelorette 2018 Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

„Ich freue mich auf tolle Männer und heiße Flirts!“

Nach dem Bachelor ist … vor der Bachelorette! In Miami hat es mit der großen Liebe leider nicht geklappt: Nadine musste sich nach der fünften Rosenzeremonie von Bachelor Daniel Völz verabschieden.

Als selbstbewusste und charismatische Frau nimmt die 32-jährige Berlinerin die Rosen deshalb nun selbst in die Hand: SIE ist die neue Bachelorette und verdreht ab Mi., 18.07.18, 20.15 Uhr zwanzig attraktiven Single-Männern den Kopf. Dabei hat Nadine einen entscheidenden Vorteil: Sie kennt die andere Seite und weiß genau, wie sie den Männern auf den Zahn fühlen muss, um ihren Traumprinzen zu finden.

Das ist die neue Bachelorette:

Name: Nadine
Alter: 32
Geburtsort: München
Wohnort: Berlin
Familienstand: ledig
Größe: 170 cm
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: grün
Hobbies: tanzen, reisen, essen, Zeit mit Freunden verbringen
Single seit: 4,5 Jahren

Nadine ist gebürtige Münchnerin, lebt und liebt aber seit zehn Jahren das Hauptstadtleben in Berlin und sagt: „Seitdem hole ich alles nach, was ich in meiner Jugend verpasst habe“. Damals kümmerte sich die toughe Brünette um ihre kranke Großmutter, deren Pflege sie lange in den Vordergrund ihres Lebens stellte. Viele Freunde, Kontakt zu Jungs und Interesse an typischen Teenager-Themen hatte sie in diesen Jahren kaum. „Nur das Tanzen – mein größtes Hobby, Ballett und Hip Hop – war mein Ausgleich“, verrät sie.

Noch heute tanzt die 32-Jährige leidenschaftlich gern und lernt aktuell Salsa. Ursprünglich wollte sie Schauspielerin werden und absolvierte eine Musicalausbildung. Außerdem hat sie einen Bachelor-Abschluss in Musik- und Medienwissenschaft sowie Kulturwissenschaft. Inzwischen träumt sie von einer Karriere als PR-Managerin – am liebsten im Fashion-Bereich – und macht deshalb gerade neben ihrem Job als Verkaufsberaterin für Luxus- und Premiummarken den Master in Kultur- und Medienmanagement.

Stille Wasser sind tief – das trifft auf Nadine absolut zu. Denn trotz ihrer ruhigen Art ist die Berlinerin, die sich selbst als ehrlich und humorvoll beschreibt, vor allem nicht eins – auf den Mund gefallen, im Gegenteil: In ihrem Freundeskreis wird sie besonders für ihren außergewöhnlichen Sarkasmus gemocht, mit dem sie auch bei „Der Bachelor“ die Herzen der Zuschauer eroberte. Gleichzeitig fesselt Nadine ihren Gegenüber mit ihrem intensiven Blick

und ihrer toughen und eloquenten Art – Sexappeal und Tiefgang schließen sich bei ihr definitiv nicht aus.
Klingt nach der perfekten Mischung, doch ihren Traummann hat sie bislang dennoch nicht gefunden. Seit ihrer letzten Beziehung, die fünf Jahre hielt, ist Nadine Single. „Die wenigsten Männer wollen heutzutage eine feste Beziehung. Es ist wirklich schwer, jemanden zu finden, vor allem in einer Großstadt wie Berlin“, gesteht sie. Doch das soll sich jetzt ändern und so hofft Nadine, auf Korfu unter 20 Männern DEN Einen zu finden.