Bülent Ceylan live!

0
 Bülent Ceylan (c) RTL / Ralph Larmann

Bülent Ceylan (c) RTL / Ralph Larmann

Wilde Kreatürken!

Wie ein Comedy-Feuersturm rast er bundesweit durch ausverkaufte Hallen, immer den nächsten Gag und das Zwerchfell seiner Fans im Visier. Der wohl vielseitigste und langhaarigste Comedian, Bülent Ceylan setzt jetzt einen drauf, denn der „Monnemer Türk“ rockt die ganz große Bühne: In der Frankfurter Commerzbank-Arena präsentierte er vor 42.000 Zuschauern sein Programm „Wilde Kreatürken“. Bülent rockt mit seinen verrückten Figuren durch die Arena. Mit dieser gigantischen Show wird der Comedypreis-Träger seinem Ruf weiter gerecht und präsentiert seine Kreaturen unbekümmert frei, sachlich oder durchaus auch mal wildromantisch. Und seine Fans können sich schon jetzt auf Bülents Kult-Figuren freuen. Mit dabei ist u. a. der „goldische“ Harald, der beinahe mal wieder bei einem Job mehr als drei Tage durchgehalten hat. Alle können miterleben, wie es Harald wieder an der bestimmten Stelle juckt und können von ihm erfahren, was das allmorgendliche Erwachen mit hohem Blasendruck und „standing ovations“ miteinander zu tun haben. Interessant ist auch, dass der geistig grobmotorische Pascha Hasan neuerdings von einer amourösen Beziehung erzählen kann, die sich nicht nur zwischen ihm und einer DVD abspielt. Und der ausgefuchste Gemüsehändler Aslan – bei dem nicht nur die Hemden halbseiden sind – berichtet über die erzieherischen Maßnahmen bei seinem ungeliebten Schwiegersohn Rüdiger. Halbyeti Günter dagegen weiß im Moment noch nicht so richtig, wo hinten und vorne ist, besucht aber zurzeit einen Berufsfindungskurs. Und der konsequent schlecht gelaunte Hausmeister Mompfreed bleibt so, wie er ist. Er wird sich auch in Zukunft verbal auf direktem Wege in den Verstand aller Zweifler boxen!

Bülent Ceylan stellt die angeblichen Macken seiner jeweiligen Figuren bewusst einseitig intolerant und oftmals hämisch dar. Auf diese Weise spielt der Comedian raffiniert die Vorurteile von Deutschen und Türken gegeneinander aus. Und am Ende eines spaßigen Bülent Ceylan Abends steht fest: Alle fühlen sich gut, alle Augen leuchten und alle sind sich einig: Das war ein süperlatives Erlebnis! „Bülent Ceylan live! Wilde Kreatürken“ wurde am 2. Juni 2012 in der Frankfurter Commerzbank-Arena produziert.

Bülent Ceylan hatte an diesem Abend für seine Fans noch eine besondere Überraschung: Damit jeder Besucher ein Autogramm bekommt, hat der Comedy-Star bereits einige Wochen vorher rund 42.000 Autogrammkarten unterschrieben. Jede Karte trägt eine eigene Nummer und ist damit ein Unikat. Es ist die größte Autogrammkartenaktion aller Zeiten.