Die besten 10 Tipps zum Millionengewinn

0

Die besten 10 Tipps zum Millionengewinn

In diesem Jahr wurde der Eurojackpot bereits dreimal geknackt und letztes Jahr sogar insgesamt elfmal. Wer sein Spielerglück bis jetzt noch nicht in dieser beliebten Lotterie probiert hat, sollte deshalb erst einmal herausfinden, wie der Eurojackpot gespielt wird.

Daraus wird deutlich ersichtlich, dass es immer mehr Lotto Millionäre gibt, aber haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie Sie sich bei einem Millionengewinn verhalten würden? Sicherlich hat wohl jeder Spieler seine eigenen Vorstellungen, für welchen Zweck man das gewonnene Geld ausgeben wird, aber die wenigsten Menschen denken dabei, wie wichtig das eigene Verhalten bei einem Lottogewinn ist, wenn man nicht in einer zerstörten Existenz enden will. Normalerweise hat man ausgesorgt, wenn man im Lotto gewinnt, allerdings gibt es auch typische Fallen, die sich mit den nachstehenden Tipps zum Millionengewinn von Anfang an vermeiden lassen.

  • Einen Lottogewinn in Millionenhöhe macht man am besten in der zuständigen Zentrale geltend, denn bei der Verkaufsstelle am Wohnort, kann es durchaus passieren, dass gleich die ganze Nachbarschaft davon erfährt, bevor man überhaupt kassieren konnte. Auch werden in diesem Fall wertvolle Tipps vermittelt.
  • Es ist natürlich ganz normal, dass man die Riesenfreude jedem mitteilen möchte, allerdings sollte man vorher die Folgen wirklich genau abwägen können. Je mehr Menschen vom Lottogewinn wissen, desto mehr Druck wird auf den Gewinner ausgeübt, da natürlich jeder diese neue Geldquelle zum eigenen Vorteil ausnützen will.
  • Wer von heute auf morgen auf einmal Millionen Euro zur Verfügung hat, ist in der Regel darauf überhaupt nicht vorbereitet, mit solchen Summen umgehen zu können. Man muss sich also erst einmal langsam daran gewöhnen und vor allem sinnvoll damit umgehen.
  • Ein Lottogewinn ist natürlich noch lange keine Garantie, dass man ab jetzt immer Glück haben wird, denn es gibt sehr viele Beispiele mit zerstörten Existenzen durch Millionengewinne. Inwiefern das Glück auch weiterhin auf der eigenen Seite bleibt, ist vom Verhalten des Gewinners abhängig.
  • Sehr viele Millionengewinner verfallen in einen typischen Kaufrausch, da man sich mit dem gewonnenen Geld endlich alle Wünsche erfüllen kann. Bevor man sich eine Wunschliste mit Prioritäten aufstellt, sollten aber erst einmal alle Schulden vom Lottogewinn bezahlt werden.
  • Wer den Reichtum öffentlich zur Schau stellt, braucht sich nicht wundern, wenn es täglich zu neuen angeblichen Freunden und Bittstellern kommt. Auch teure Geschenke wecken nicht nur die Neugierde, sondern leider auch Neid und Missgunst, von ständig neuen Bettelkandidaten komplett abgesehen.
  • Sicherlich hat man mit Millionen auf dem Konto keine Lust mehr, täglich in die Arbeit zu gehen. Allerdings ist es nicht in jedem Fall empfehlenswert, sofort den Job aufzugeben und sich in unbekannte Abenteuer zu stürzen. Man kann auch erst einmal einen Urlaub oder eine Auszeit beantragen, um sich hinterher zu entscheiden.
  • Wer seinen Lottogewinn sicher und Gewinnversprechend anlegen will, sollte sich auf keinen Fall auf den erstbesten Anlageberater verlassen. Es lohnt sich, Vergleiche anzustellen, zu recherchieren und vor allem auch auf Steuern und Abzüge zu achten. Vorsicht vor hohen Renditen, die in der Regel auch ein großes Risiko voraussetzen.
  • Die Zukunft muss ab einem Millionengewinn gut geplant werden, wobei es natürlich eine wichtige Rolle spielt, was Geld für den Gewinner bedeutet und welche persönlichen Ziele man verfolgen möchte. Die Lebensplanung muss also sehr gut überdacht werden.
  • Der gesamte Millionengewinn sollte nicht unbedingt auf das Gehaltskonto transferiert werden, sondern entweder auf einem neuen Konto oder auf mehrere Konten verteilt. Dadurch erregt man weniger Aufmerksamkeit und kann dann hinterher immer noch in Ruhe entscheiden, was man mit dem Geld hinterher anfangen möchte.

Anhand von diesen nützlichen Tipps wird erst einmal ersichtlich, dass ein Millionengewinn nicht nur für finanzielle Sicherheit sorgt, sondern auch mit einem unbekannten Aufwand in emotioneller Hinsicht verbunden ist. Es ist notwendig, dass man die Ruhe und einen klaren Kopf behalten kann, bevor es an wichtige Entscheidungen geht. Es muss jeder Gewinner selbst entscheiden, ob man ein Leben als typischer Millionär vorzieht oder lieber an eine sichere Altersversorgung denkt. Ein Millionärsleben in Saus und Braus ist in der Regel zeitlich begrenzt. Wer aber langfristig an die Zukunft denkt und sich gut absichern will, wird auf unnötigen Luxus herzlich gerne verzichten und mit einem dicken finanziellen Polster im Rücken auch weiterhin noch gerne in die Arbeit gehen.

Fazit

Millionengewinne im Lotto oder beim Eurojackpot sind heutzutage durchaus möglich, da diese Gewinnspiele im Prinzip die einzige Möglichkeit sind, über Nacht zum Millionär zu werden. Auch kann sich wirklich jeder von uns einen Spielschein leisten, ohne dabei ein Vermögen zu investieren, was ein überzeugender Grund ist, sein Glück mit richtigen Tipps herauszufordern. Es lohnt sich allerdings, beim Lotto spielen nicht nur daran zu denken, was man mit dem ungewohnten Geld alles anstellen kann, sondern auch, wie man sich in diesem Fall verhalten würde. Wer sich schon im Vorhinein mit diesen Gedanken beschäftigt, braucht sich dann hinterher viel weniger Sorgen zu machen, da man bereits eine gute mentale Vorbereitung für einen bevorstehenden Millionengewinn aufweisen kann.