Du wurdest getagged

0

V.l.: Elisia (Katelyn Nacon), Rowan (Lulu Antariksa), Hailey (Lia Marie Johnson) Foto: MG RTL D

In den sozialen Netzwerken macht ein entsetzliches Video die Runde. Die Bilder zeigen ein junges Mädchen, das von einem Unbekannten erschossen wird. Ob Fake oder reale Szene bleibt unklar. Besonders mysteriös: Der anonyme User, der sich „Monkeyman“ nennt, hat in dem Video die ehemals besten Freundinnen Hailey (Lia Marie Johnson) und Rowan (Lulu Antariksa) sowie ein weiteres Mädchen, namens Elisia (Katelyn Nacon) getagged. Die drei Schülerinnen sind beunruhigt und verängstigt. Warum wurden sie in dem Video markiert und was hat es damit auf sich? Als „Monkeyman“ ihnen weiter nachstellt und neue verstörende, rätselhafte Videonachrichten folgen, ist schnell klar: Hailey, Rowan und Elisia sind fortan weder auf dem Pausenhof, noch in den heimischen vier Wänden vor ihrem Stalker sicher – ebenso wie ihre privatesten Geheimnisse…

Die neue TV NOW-Serie „Du wurdest getagged“ (im Original: „t@gged“) treibt das Thema „Privatsphäre in sozialen Netzwerken“ auf die Spitze. Sie zeigt auf drastische Weise, was passieren kann, wenn Personen die Kontrolle über Inhalte verlieren, die online über sie veröffentlicht werden. Produziert wurde die Web-Serie vom amerikanischen Medien- und Unterhaltungsunternehmen „AwesomenessTV“. Im Oktober 2016 startete die erste Staffel der Cyber-Horror-Serie beim US-amerikanischen VoD-Dienst „go90“. 2017 erschien die zweite Staffel, in der der Hauptcast rund um Lia Marie Johnson („Kids React“), Lulu Antariksa („Monk“) und Katelyn Nacon („The Walking Dead“) bestehen blieb. Zudem verkündete „AwesomenessTV“ im selben Jahr offiziell eine dritte Staffel.

Staffel 2

Noch ist niemand sicher! Gerade als die Schülerinnen Hailey (Lia Marie Johnson), Rowan (Lulu Antariksa) und Elisia (Katelyn Nacon) denken, sie hätten das Martyrium des unbekannten „Monkeyman“ überstanden, werden sie erneut in einem Video von ihm „getagged“. Besonders Rowan lassen die Geschehnisse nicht los: Nicht nur, dass der mysteriöse Unbekannte ihr weiterhin kryptische Nachrichten schickt, er scheint auch noch Komplizen zu haben…. Als sie Elisia und Hailey davon berichtet, stößt sie auf Ablehnung. Hailey möchte nach den Geschehnissen wieder zur Normalität zurückzukehren und die Vergangenheit abschließen. Denn ein wichtiges Vorsprechen steht bevor, das ihre gesamte Konzentration erfordert. Doch ihr großer Tag verläuft anders als geplant – und plötzlich gerät auch noch Elisia in große Gefahr…

Der Cyber-Horror „Du wurdet getagged“ (im Original: „t@gged“) geht mit der zweiten Staffel bei TVNOW in eine neue Runde. Produziert wurde die zwölfteilige Serie vom amerikanischen Medien- und Unterhaltungsunternehmen „AwesomenessTV“. Die Fortsetzung der Web-Serie startete im Mai 2017 beim US-amerikanischen VoD-Dienst „go90“. Im selben Zuge kündigten „Awesomeness TV“ und „go90“ eine dritte Staffel an, die im August 2017 Premiere feierte. Neben bekannten Gesichtern der ersten Staffel wie Lia Marie Johnson („Kids React“), Lulu Antariksa („Legacies“) sowie Katelyn Nacon („The Walking Dead“), sind unter anderem auch Emma Dumont („Pretty Little Liars“) als Zoe und Noah Centineo („The Fosters“) in der Rolle des Hawk zu sehen.

Staffel 3

Der Schrecken des „Hillen Zoo“ ist noch längst nicht vorbei! Noch weiß niemand, wer genau zu der Gruppe gehört, die das Leben einiger Schüler der Hillen Highschool zur Hölle macht. Die Identität der Täter bleibt mithilfe von Tier-Nicknamen und -Masken verborgen. Rowan (Lulu Antariksa) und Elisia (Katelyn Nacon) sind sich sicher, dass Zoe (Emma Dumont) die Anführerin namens „KingCobra“ ist und wollen sie zur Rede stellen. Derweil ist Hailey (Lia Marie Johnson) nicht in der Schule erschienen und ihre Freundinnen machen sich Sorgen um ihren Zustand. Als ihre Mutter in der Schule mit Haileys Smartphone auftaucht und von ihr jede Spur fehlt, wird klar, dass etwas nicht stimmt: Eine Abschieds-Nachricht deutet darauf hin, dass sie alle Geschehnisse hinter sich lassen will und Reißaus genommen hat. Elisia folgt unterdessen unbemerkt der mysteriösen Zoe, als diese ihren Standort in einem sozialen Netzwerk verrät. Ohne es zu wissen, tappt sie in eine gefährliche Falle… Werden die Mädchen die Identität von „KingCobra“ aufdecken können? Und was hat es mit Haileys Verschwinden auf sich?

Die dritte Staffel des Cyber-Horrors „Du wurdet getaggt“ (im Original: „t@gged“) auf TVNOW treibt das perfide Spiel zwischen Virtualität und Realität auf die Spitze. Im Mai 2017 kündigte das amerikanischen Medien- und Unterhaltungsunternehmen „AwesomenessTV“ die Fortsetzung der zweiten Staffel an. Die dritte Staffel der zwölfteiligen Web-Serie startete im Dezember 2018 beim US-amerikanischen VoD-Dienst „Hulu“. Neben bekannten Gesichtern der ersten zwei Staffeln, wie Lia Marie Johnson („Kids React“), Lulu Antariksa („Legacies“) sowie Katelyn Nacon („The Walking Dead“), sind unter anderem auch Hana Hayes („ The Grinder“) und Brendan Meyer („The OA“) in Gastrollen zu sehen.

Lia Marie Johnson

Lia Marie Johnson wurde am 23. November 1996 in Wahiawa auf Hawaii geboren und lebt aktuell in Kalifornien. Die Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin verschaffte sich vor allem durch Gesangs-, Lifestyle- und Comedy-Videos auf ihrem YouTube-Kanal „Lia Marie Johnson“ große Bekanntheit. Dieser zählt bis dato insgesamt 1,8 Millionen Abonnenten (Stand:2019). 2010 startete sie auf der Videoplattform ihre Zusammenarbeit mit den (Web-)Videoproduzenten „Fine Brothers“ und war dort regelmäßig als Gast in der Emmy-prämierten Web-Show „Kids React“ sowie später in „Teens React“ (2011-2014) zu sehen. Ihren ersten Schritt ins TV machte sie mit ihrer Hauptrolle im Nickelodeon-Film „Terry the Tomboy“ (2014). Ein Jahr später spielte sie in dem romantischen Drama „Everything Before Us“, das auf der Streamingplattform „Vimeo“ ausgestrahlt wurde, mit. 2016 folgte unter anderem eine Rolle in der Biografie-Verfilmung „American Wrestler: The Wizard“, die insgesamt zehn Auszeichnungen auf US-amerikanischen Filmfestivals gewann. Darüber hinaus steht sie in dem Roadmovie „Ruta Madre“, das 2019 in die US-Kinos kommt, in einer der Hauptrollen vor der Kamera. Neben ihrer Schauspielerei widmet sich Johnson auch der Musik und veröffentlichte von 2015 bis 2018 vier Singles als Solokünstlerin. In „Du wurdest getagged“ übernimmt Lia Marie Johnson die Rolle der Hailey Jensen, der von einem Unbekannten mittels bedrohlicher Videos nachgestellt wird.

Lulu Antariksa

Lauren Marie-Elizabeth „Lulu“ Antariksa wurde am 22. August 1995 in Los Angeles geboren. Schon früh entdeckte die Tochter eines indonesischen Vaters und einer deutschen Mutter ihre Leidenschaft für die Schauspielerei. An ihrer Highschool stand sie für unterschiedliche Theater- und Musicalstücke auf der Bühne. Antariksa wurde in Tanzen und Singen unterrichtet und lernte Gitarre, Klavier, Ukulele und Bass zu spielen. 2002 hatte sie in der Serie „American Family“ ihrer erste Rolle im TV. Es folgten Gastauftritte in der Sitcom „Immer wieder Jim“ (2003) sowie der erfolgreichen Golden-Globe-prämierten Serie „Emergency Room – Die Notaufnahme“ (2004) und der Kult-Serie „Monk“ (2006) neben Golden-Globe- und Emmy-Preisträger Tony Shalhoub. Darüber hinaus übernahm sie von 2008 bis 2014 Rollen in Nickelodeon-Serien, wie „Zoey 101“, „How to Rock“, „Jessie“ oder „Karate-Chaoten“. 2018 stand sie im Drama „What Still Remains“ in der Hauptrolle vor der Kamera. Im gleichen Jahr übernahm sie die Rolle der Penelope Park in der US-amerikanischen Fernsehserie „Legacies“, in der sie bis heute zu sehen ist. In der neuen TV NOW-Serie „Du wurdest getagged“ spielt Lulu Antariksa die Rolle der Schülerin Rowan Fricks.

Katelyn Nacon

Katelyn Nacon wurde am 11. Juni 1999 in Atlanta, im US-amerikanischen Staat Georgia, geboren. Schon in jungen Jahren übernahm sie Rollen in diversen Musical-Produktionen im Raum Atlanta, bevor sie im Alter von 13 Jahren beschloss, professionelle Schauspielerin zu werden. Ihren ersten Schritt zu Film- und Fernsehproduktionen machte Nacon mit ihrer Nebenrolle in dem Film „Loving Generously“. Im gleichen Jahr spielte sie in diversen kleineren Produktionen, bevor sie durch ihren Auftritt in der US-amerikanischen Fantasy-Serie „Resurrection“ (2014) einem größeren Publikum bekannt wurde. Im gleichen Jahr hatte sie ebenfalls einen Rolle in dem Kurzfilm „Too Many Cooks“, der auf YouTube mit über 16 Millionen Aufrufen zu einem viralen Hit wurde. Ihren größten Erfolg hat die junge Schauspielerin mit ihrer Rolle als Enid in der Emmy-prämierten Horror-Serie „The Walking Dead“ (seit 2015). Für diese Rolle wurde sie 2016 und 2017 für den Young Artist Award in der Kategorie „Best Performance in a TV Series – Recurring Teen Actress“ nominiert. Neben der Schauspielerei ist Nacon auch als Singer-Songwriterin tätig und veröffentlichte 2015 ihre erste EP „Love in May“. In der neuen TV NOW-Serie „Du wurdest getagged“ spielt Katelyn Nacon die Rolle der Schülerin Elisia Brown.