Geschenke an sich selbst – Weihnacht mal anders

0

Weihnachten steht für viele ganz im Zeichen der Geschenke. Es wird geplant, gekauft, bestellt und geshoppt, bis die Kreditkarte glüht. Doch was viele dabei vergessen: Der Reiz des „Sich-selbst-Beschenkens“ ist groß und so kann es auch ein großes Vergnügen sein, beim Einkauf oder bei der Auswahl der Präsente ein wenig mehr an sich selbst zu denken. Natürlich nur, wenn Freunde und Familie nicht leer ausgehen, denn das wäre ja unfair. Oder?


Foto von Vesi Dimitrova von Pexels

Geschenke für das eigene Wohlbefinden – Alles kann, nichts muss

Was wollten Sie sich schon immer mal selbst gönnen, haben es aber das eine oder andere Mal verschoben? Denken Sie dabei beispielsweise auch an wunderschöne Dessous? Natürlich könnten Sie jetzt denken, dass Ihre Partnerin oder Ihr Partner deutlich mehr davon profitiert, doch der Moment, sich in sexy Unterwäsche selbst zu erfahren oder sich einfach nur unglaublich anziehend zu fühlen, ist unbeschreiblich. Ein tolles Geschenk für sich selbst, selbstverständlich aber auch für andere.

Wellness- und Kosmetiktage – Raus aus dem Alltag

Ein weiteres schönes Geschenk für sich selbst sind Wellnesstage. Eine gute Massage, eine Gesichtsbehandlung und anschließend noch ein Ganzkörper-Peeling. Das weckt die Lebensgeister und gibt einem das Gefühl nicht nur für den Alltag zu leben. Alternativ macht es auch sehr viel Spaß, sich bei einer Kosmetikerin mal so richtig von A bis Z verwöhnen zu lassen. Schöne Wimpern, frisch gemachte Nägel und vielleicht sogar ein anschließender Termin beim Friseur? Diese Auszeiten sind wichtig, um wieder neue Kräfte zu sammeln und danach wieder gestärkt ins Leben zurückzukommen.

Kurzer Städtetrip gefällig? London, Paris oder Rom?

Wenn Sie gerne Reisen, sind Städtetrips perfekt geeignet, um sich selbst ein Geschenk zu machen. Gerade in der Vorweihnachtszeit gibt es viele Anbieter, die Reisegutscheine für Wochenendausflüge verkaufen. Gönnen Sie sich doch einfach mal einen kleinen Trip nach London und entdecken Sie die Stadt an der Themse. Auch Rom und Paris haben einiges zu bieten und sind perfekt geeignet, um schnell mal in eine andere Welt abzutauchen.

Unser Tipp: Kombinieren Sie neue Dessous, mit etwas Wellness und dies alles in Paris. Wir versprechen Ihnen, dass Sie Ihren Alltag innerhalb kurzer Zeit vergessen.

Errrrrotik – Es knistert unterm Weihnachtsbaum

Haben Sie schon darüber nachgedacht, sich selbst ein erotisches Spielzeug unter den Weihnachtsbaum zu legen? Prüderie und Zurückhaltung gehören der Vergangenheit an. Wie sagt ein großer Anbieter für Sextoys doch: „Es rappelt im Karton!“. Getreu diesem Motto ist es keine schlechte Idee, sich etwas Wellness auf die andere Art zu schenken. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Wenn es dann doch nicht nur für Sie allein sein soll, stöbern Sie gemeinsam mit Ihrem Partner.

Sich selbst beschenken macht glücklich

Sie sehen also, es gibt eine große Auswahl an Möglichkeiten, sich selbst ein Geschenk zu machen. Führen Sie diese Liste fort und genießen Sie das Leben. Aber wie gesagt: Vergessen Sie Ihre Freunde und Verwandten dabei nicht. Das wäre dann doch etwas unfair.