Gratulieren und Danke sagen: Blumen passen immer!

0
Bild: ©istock.com/AlexRaths

Bild: ©istock.com/AlexRaths

Ob als Dankeschön oder als Glückwunsch zu einem fröhlichen Anlass – wer freut sich nicht über einen liebevoll arrangierten Blumenstrauß? Blumen gelten schon seit Urzeiten als Symbol für Verbundenheit und sind daher stets ein willkommenes Geschenk. Hier gibt es ein paar Inspirationen für schöne Blumengeschenke, die Freude machen!

Glück wünschen mit den richtigen Blumen

Bereits im Altertum waren Blumen ein Sinnbild für die Liebe zu einem anderen Menschen; Dass Liebespaare sich Blumen zum Valentinstag schenken, beruht auf einer Tradition der alten Römer. Am 14. Februar nämlich opferten sie der Göttin Juno Blumen und brachten junge Liebespaare zusammen. Doch neben dem Valentinstag gibt es noch viele weitere Anlässe für einen blumigen Gruß. Ob Muttertag, Hochzeit oder Geburtstag – hier gilt nach wie vor der alte Sinnspruch: „Blumen sagen mehr als Worte.“

Bei der Auswahl der richtigen Blumensorte ist ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt. Je nach Anlass und Vertrautheitsgrad des Beschenkten kommt es darauf an, die blumigen Glückwünsche mit Bedacht auszuwählen. Schließlich sollte man die Symbolkraft von Blumen nicht unterschätzen! So sind rote Rosen sicher nicht geeignet für ein Dienstjubiläum und weiße Lilien sind zwar schön anzusehen, gelten aber als Trauerblumen und passen daher nicht zu einem freudigen Ereignis.

Falls der Beschenkte eine Lieblingsblume hat – prima! Denn so fällt die Auswahl nicht schwer. Ansonsten liegt man mit einem bunten Strauß aus frischen Saisonblumen immer richtig. Bei Blumenversendern und Floristen gibt es oft eine große Auswahl an saisonalen Sträußen.

Danke sagen mit einer blumigen Überraschung

Gelegenheiten für ein blumiges Dankeschön gibt es viele, doch wie oft werden diese nicht genutzt! Dabei sprechen Blumen eine eindeutige Sprache, wenn es darum geht, einem lieben Menschen zu danken. Besonders die Dahlie steht als Symbol für Dankbarkeit und aufrichtige Zuneigung. Und weiße Blumen eignen sich laut Blumen-Knigge bestens, um den Eltern für ihre Mühen Danke zu sagen. Vorsicht bei roten und gelben Blumen: Sie gelten in vielen Fällen als Zeichen für romantische Liebe. Um reine Dankbarkeit auszudrücken, sollte man sich daher besser für andere Farben entscheiden. Auch hier gilt: Ein fröhlicher Strauß aus einem bunten Blumenmix ist immer eine gute Wahl!

Eine persönliche Note bekommt der Blumenstrauß, wenn er mit einem kleinen Geschenk und einer Grußkarte überreicht wird. Ob eine Flasche vom Lieblingswein, ein Büchlein mit schönen Sprüchen oder ein Wellness-Set, um die Energiereserven wieder aufzutanken – ein kleines Präsent wertet das Dankeschön auf und hinterlässt sicher eine große Portion gute Laune. Für ein paar persönliche Zeilen sollte man sich etwas Zeit nehmen. In diesem Artikel gibt es hilfreiche Tipps und Anregungen, um die richtigen Worte für ein Dankeschön zu finden.