HERZ ÜBER KOPF

0
HERZ ÜBER KOPF

V.l.: Daniel Sellier, Mandy Neidig, Felix Maximilian
Foto: TVNOW / Gregorowius

Mit Mandy Neidig, Felix Maximilian, Daniel Sellier, Sarah Mangione, Tanja Tischewitsch u. v. a. Romance meets Crime: Mit der neuen täglichen Serie „Herz über Kopf“ startet am 26. August, immer montags bis freitags um 17 Uhr, eine fesselnde Familiengeschichte, die mitten ins Herz trifft. Der perfekte Nachmittags-Cocktail aus Romance, Crime und Humor – emotional, spannend und berührend, aber auch immer mal wieder für einen Lacher gut! In den Hauptrollen in der auf 180 Folgen angelegten Crimenovela, die in Köln spielt, stehen die TV-Neuentdeckung Mandy Neidig, Felix Maximilian („Lindenstraße“), Daniel Sellier („Die Rosenheim-Cops“) sowie Moderatorin und YouTuberin Sarah Mangione vor der Kamera. Tanja Tischewitsch („Alles was zählt“) ist in einer Nebenrolle zu sehen.

Im Zentrum der Handlung von „Herz über Kopf“ steht die alleinerziehende Mutter Kathi (Mandy Neidig). Nichts ist für die Enddreißigerin mehr wie es war, seitdem ihr Mann Manuel (Daniel Sellier) vor zwei Jahren spurlos verschwand und sie mit den gemeinsamen Kindern Marie (17) und Kai (12), einem Berg Schulden und vielen offenen Fragen zurückließ. Als Kathi mit ihren Kindern in einen schweren Autounfall verwickelt wird, taucht aus dem Nichts ein fremder Mann auf und rettet der Familie das Leben. Kathi ist vom ersten Moment an fasziniert von dem heldenhaften Robert (Felix Maximilian) und beginnt, sich in ihn zu verlieben. Dabei ahnt sie nicht, dass die Rettung gar kein Zufall war. Denn der mysteriöse Helfer hat ein folgenschweres Geheimnis: Er kennt den wahren Grund für das Verschwinden von Kathis Mann Manuel.

„Herz über Kopf“ ist eine Produktion der TFS – The Fiction Syndicate GmbH im Auftrag von RTL. Die Produktionsfirma wurde im Januar 2019 unter dem Dach der all3media Deutschland als Schwesterfirma der filmpool entertainment GmbH gegründet. Executive Producer ist Matthias Kröger, Producerin Diana Benzien. Für die Bücher zeichnet Headautorin Nina Blum verantwortlich. Chef-Regie führt Klaus Witting. Die RTL-Redaktion liegt bei Christina Pachutzki und Executive Producerin Christiane Ghosh.

Schauspielerin: Mandy Neidig

Kathi Bender ist 38 Jahre alt und ein echter Familienmensch. Seit ihr Ehemann vor zwei Jahren spurlos verschwunden ist, kümmert sich die alleinerziehende Mutter aufopferungsvoll um ihre zwei Kinder, die pubertierende Marie (17) und den an den Rollstuhl gefesselten Kai (12). Sie setzt alles daran, ihren Kindern trotz der Umstände ein gutes Leben zu bieten. Dafür kämpft die taffe und schlagfertige Frau mit allem, was sie hat. Immer entschlossen, teils gar stur. Immer an ihrer Seite sind Sonja, Kathis jüngere Schwester, und ihr Vater Bernd.

Kathi arbeitet in einem Kosmetiksalon. Nachdem Manuel sie mit einem Berg Schulden allein gelassen hat, musste sie mit den Kindern ihr Haus verkaufen und in eine Wohnblocksiedlung ziehen. Doch mit ihrem Optimismus und Kampfgeist lässt sich die Enddreißigerin nicht unterkriegen, obwohl sie in Gedanken noch oft bei ihrem verschwundenen Mann ist und ihn nur schwer loslassen kann. Erst als sie nach einem Autounfall auf den mysteriösen Retter Robert trifft, hat sie wieder Herzklopfen. Und plötzlich steht sie zwischen zwei Männern – dem sexy Lebensretter und ihrem wieder aufgetauchten Ehemann.

Schauspieler: Daniel Sellier

Manuel Bender ist Kathis Ehemann. Als er Kathi kennenlernt ist es Liebe auf den ersten Blick. Die beiden Heiraten früh und gründen eine Familie. Selbst die Behinderung ihres Sohnes kann das Familienglück nicht trüben.

Manuel ist ein charmantes Schlitzohr, trägt jedoch das Herz am rechten Fleck und liebt seine Familie über alles. Er ist stets beseelt von dem Wunsch, seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen. Doch trotz seines Verkaufsgeschicks wirft sein Autohandel nicht genug ab und Manuel verschuldet sich zunehmend. Verzweifelt trifft er schließlich einen folgenschweren Entschluss, der die heile Welt der Familie Bender aus den Fugen geraten lässt: er beteiligt sich an einem Goldraub. Der Coup läuft schief und Manuel muss die Beute loswerden und die Stadt verlassen, ohne sich von seiner Familie verabschieden zu können. Angetrieben von dem Plan, seine Fehler wieder gutzumachen und seine Familie zurückzugewinnen, kehrt Manuel nach zwei Jahren zurück nach Köln.

Er träumt davon, sie alle einfach nur wieder in den Arm schließen zu können – so, als hätte es die letzten zwei Jahre nie gegeben. Doch dafür ist viel zu viel passiert. Aber was wäre, wenn er seinem Sohn den Wunsch erfüllen würde, wieder laufen zu können? Denn Manuel hat in seiner Abwesenheit von einer neuen, teuren OP-Methode gehört, die das möglich machen könnte. Kann er so seine Familie besänftigen? Doch woher soll er das Geld für die OP nehmen? Gut, dass es da noch das vergrabene Gold aus dem Raubüberfall gibt…

Schauspieler: Felix Maximilian

Robert stammt aus einer Polizistenfamilie und ist vor allem eins: eine ehrliche Haut, denn der 39-jährige Kommissar des Kölner Raubdezernates ist Polizist mit Leib und Seele. Er beweist dabei eine Aufklärungsrate, die bei seinen Kollegen neidvolle Blicke auslöst. Nachdem sein Vater vor zwei Jahren im Einsatz bei einem Raubüberfall ums Leben kam, ist er besessen von seiner Mission, den Mörder zu finden. Mit seiner aufrichtigen Art und seiner klaren Trennung von Gut und Böse, eckt Robert auch Mal mit Kollegen an, für die auch krumme Methoden zum täglichen Geschäft dazu gehören. Bei all dem Ehrgeiz im Job existiert ein Privatleben fernab der Wache für den Kommissar kaum. Einzig ein paar sporadische Liebesabenteuer geht der attraktive Single-Mann ein.

Als Robert auf der Suche nach dem Mörder seines Vaters Kathi Bender beschattet und dabei nach einem Autounfall zum Lebensretter wird, wird seine Gewissenhaftigkeit auf die Probe gestellt. Denn plötzlich sind Gefühle im Spiel für die Frau, deren verschwundener Ehemann der mutmaßliche Mörder seines Vaters ist…

Schauspielerin: Sarah Mangione

Sonja ist Kathis jüngere Schwester und eine echte Chaos-Queen. Sie liebt ihre Freiheit und kostet sie in vollen Zügen aus. Sonja scheut sich vor festen Bindungen mit Männern, obwohl es an Angeboten nicht mangelt. Im Gegensatz zu Kathi geht sie Verantwortung lieber aus dem Weg und macht sich aus dem Staub, wenn es kompliziert oder unangenehm wird. Einzig und allein für ihre Schwester, ihre Nichte und ihren Neffen sowie ihren Vater Bernd würde sie alles tun.

Die beiden Schwester könnten unterschiedlicher nicht sein, dennoch ist Sonja stets eine Stütze für Kathi und die Kinder und bewundert ihre große Schwester für ihre Opferbereitschaft und ihren unerschöpflichen Optimismus. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team. Vor allem weil die beiden eins gemeinsam haben: Auch in schweren Zeiten niemals den Humor zu verlieren.