„Seeing possibilities in Potatoes“

0
Bild: Lamb Weston®

Bild: Lamb Weston®

Als eines der weltweit führenden Unternehmen für gefrorene Kartoffelprodukte und Appetizer hat Lamb Weston® die internationale Ernährungsmesse Anuga in Köln ausgewählt, um „Seeing possibilities“ vorzustellen und Ihr Menü zu inspirieren. Köche bieten den Besuchern aus der Lebensmittelbranche neue Lösungen, wie sie Kartoffelprodukte auf originelle Art servieren können.

Es geht um  „Seeing possibilities“ beim Lamb Weston. Sie haben den Wasser-Hochdruck-Schneider erfunden, hatten die ersten CrissCut und Twister Fries und gewannen verschiedene Nachhaltigkeitsauszeichnungen für ihre Technologie, die Wasser spart und Emissionen reduziert. Dieses Jahr schreckte Lamb Weston die Lebensmittelindustrie mit der Einführung von Potato Dippers und Connoisseur Fries auf.

Potato Dippers machen Dippen und gemeinsame Nutzung zu einem originellen Fun-Erlebnis. Durch die Lamb Weston Potato Dipper, entwickelt auf der Grundlage der neuesten Kundenerkenntnisse und Bedürfnisse, wurden Kartoffeln zum beliebten Snack, Starter oder Finger Food. Die Connoisseur Fries sehen mit ihrem groben, unregelmäßigen Schnitt aus wie selbstgemachte Fritten und schmecken entsprechend. Der Originalgeschmack und das Erscheinungsbild  dienen Sie als perfekte Antwort auf den wachsenden Trend der Authentizität.

Dies spiegelt die Essenz des globalen Ansatzes von Lamb Weston® wider – „Seeing possibilities“ zur Verbesserung der Geschäfte ihrer Kunden. Bei der Anuga-Messe in Köln, Deutschland, lautete das Thema: ‚Seeing possibilities: Neue Wege, Ihrem Menü den besonderen Pfiff zu geben!‘ Das passt perfekt zum Thema der Messe: ‚Wie sieht der Geschmack der Zukunft aus?‘

Auf der Anuga zeigen zwei große Köche innovative Vorschläge, um Kartoffelprodukte zu servieren. Beispielsweise, indem sie die neuen Lamb Weston Fries mit Trüffeln als Starter verwenden. Oder Potato Dippers mit Olive Schwarzpulver. Sie bereiten sechs komplette Menüs zu, die die Besucher des Standes gerne kosten dürfen. Sie können sogar ihren Liebling wählen, den innovativsten Serviervorschlag und darüber hinaus einen Preis gewinnen.

Mit diesem Event möchte Lamb Weston Restaurantbetreiber und andere Unternehmer in der Lebensmittelbranche inspirieren und ihnen zeigen, dass Pommes Frites mehr sind als nur ein Produkt. „Wir möchten Lösungen anbieten, die unsere Kunden dabei helfen, dem Trend voraus zu sein und ihrem Menü Mehrwert bieten“, sagt Maarten Ploos van Amstel von Lamb Weston / Meijer.