Spielend einfach Instrumente lernen

0

Die Software »Songs2See« des Thüringer Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT macht das Lernen eines Musikinstruments kinderleicht: Im Handumdrehen spielen Anfänger auf Gitarre, Keyboard oder Saxophon aktuelle Charts, Oldies oder klassische Musik.Die Software »Songs2See« des Thüringer Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT macht das Lernen eines Musikinstruments kinderleicht: Im Handumdrehen spielen Anfänger auf Gitarre, Keyboard oder Saxophon aktuelle Charts, Oldies oder klassische Musik. Der Clou dabei: Jedes beliebige Lied kann als Übungsmaterial genutzt werden. Pünktlich zur Musikmesse 2012 ist die Software nun auch für private Anwender erhältlich.

Songs2See baut auf die Konzepte musikbasierter Videospiele auf, nutzt aber zum Nachspielen von Rock- oder Pop-Songs echte Musikinstrumente. Jedes beliebige Lied der eigenen Musiksammlung kann in Noten und Grifftechniken umgewandelt werden und steht dem Nutzer mit wenigen Klicks als individuelles Übungsmaterial zur Verfügung. Der Lernende spielt nun einfach die angezeigten Töne mit seinem Instrument nach. Songs2See erkennt und visualisiert die eingespielte Melodie, vergleicht sie mit den Noten des Übungsstücks und gibt dem Lernenden ein direktes Feedback über den erzielten Lernerfolg. Für alle richtig getroffenen Töne erhält der Nutzer Punkte. Das fördert die Motivation und das Weiterlernen.

Website: www.songquito.com