Türkische Ägäis Sonne, Strand und Meer

0

Die Türkische Ägäis bietet dem Urlauber sowohl Sonne, Strand und Meer und dazu noch Ausgrabungsstätten, die das Leben der Antike aufblitzen lassen. Entlang der Küste strahlen die Blau – und Grüntöne des Wassers mit dem azurblauen Himmel um die Wette und in der abgeschiedenen Bergwelt des Hinterlandes kann man zwischen silbrigen Olivenhainen auf Entdeckungstour gehen.

Der Ortsname Çeşme bedeutet „Brunnen“. Die thermalen Quellen der Umgebung waren Namensstifter und so ist es kein Wunder, dass hier schon in der Antike gebadet wurde. Allerdings nicht im Meer, sondern in den warmen Quellen.

Ratgeber Türkei Special weiterlesen auf hr-online