Urlaub auf dem Wasser

0

Urlaubsfreuden, mit Hausboot, Jacht, Katamaran oder Segelschiff

Wenn es im Urlaub mal etwas vollkommen anderes sein soll, wie wäre es da mit einem Boot von Nautal? Auf der Internetseite von nautal. de, findet man viele, ganz unterschiedliche Boote zum Mieten. Warum sollte man sich gleich selbst ein kostspieliges Schiff kaufen, bloß weil man im Urlaub mal über das Wasser schippern will? Die Auswahl ist riesig beim Schiffsverleih. Da kann man zwischen den unterschiedlichsten Booten wählen und auch wie lange man damit unterwegs sein will. Soll es nur mal ein Tagesausflug zum Testen, ein Angelausflug sein oder will man ein Boot für den Urlaub chartern, um auf diesem schwimmendem Bungalow seine Ferien zu verbringen? Alles ist möglich, da muss man nur auf der Internetseite des Bootsverleihs sein Urlaubsziel eingeben, wählt sich ein Schiff aus und kann gleich eine Anfrage starten, ob dieses in dem gewünschten Zeitraum noch frei ist. Vor allem in der Ferienzeit sollte man rechtzeitig sein Schiff chartern, damit man nicht eine große Enttäuschung erleben muss, wenn es bereits gebucht ist. Dabei ist so ein Urlaub auf einer Jacht auch zu einer kälteren Jahreszeit überaus reizvoll. Da die Schiffe allgemein mit einer Heizung ausgestattet sind, kann man vom warmen Sessel aus, die Natur auch mal zu einer anderen Jahreszeit, auf dem Wasser erleben.

Bild von Lloyd Cl auf Pixabay

Mit welcher Crew will man in den Urlaub starten?

Mit der eigenen kleinen Familie oder mit einem größeren Freundeskreis. Das ist alles möglich, denn es gibt nicht nur kleine Hausboote für zwei Personen, sondern auch Boote für 10 Mann an Bootsbesatzung. Diese Boote haben dann auch mehrere Schlafkabinen, einen entsprechend großen Aufenthaltsraum (natürlich mit TV) und zwei Bäder. Über eine gut mit elektrischen Geräten ausgestatteten Küche und genügend Geschirr, darf man sich allgemein auf den Booten freuen. Schließlich will man nicht immer wegen einer Mahlzeit vor Anker gehen. Im Übrigen macht es Spaß, entspannt auf der Bootsterrasse zu sitzen und beim Essen auf das Wasser zu blicken.

Ein Bootsurlaub ist Entspannung pur

Entspannt an Bord relaxen, ein Buch lesen, für das man bisher keine Zeit hatte, einen zünftigen Skat dreschen oder einfach nur quatschen, endlich hat man mal Zeit für alles. Schließlich ist der Urlaub ja auch dafür da, einmal das zu tun, für das sonst keine Zeit ist. Ist man mit einer eigenen Jacht unterwegs, hat man noch den Vorteil, dass man an keine Essenszeiten eines Hotelbetriebs gebunden ist.

Wo möchte der Kapitän mit seiner Crew den Urlaub verbringen?

Da kann man beispielsweise die wunderschöne Mecklenburger Seenplatte von der Wasserseite aus mal von einem Hausboot aus kennenlernen, aber es kann natürlich auch in wärmere Gefilde gehen. Die Auswahl ist riesig, die der Bootsverleih im Angebot hat. Da ist garantiert für jeden etwas dabei.

– Mallorca, für alle, die auf die Trauminsel der Deutschen schwören
– Griechenland
– Die italienische oder französische, traumhaft schöne Mittelmeerküste mit ihren herrlichen Sandstränden und einsamen, kleinen Buchten, wo man fernab jedes Massentourismus ungestört baden kann.
– Kroatien oder Portugal und viele weitere Traumziele. „Wer die Wahl hat, hat die Qual“.