GEO: 50 Jahre Mondlandung

0
Der amerikanische Astronaut Eugene (Gene) Cernan war bis heute der letzte Mensch, der auf dem Mond gewesen ist. Foto: Geo Television

Der amerikanische Astronaut Eugene (Gene) Cernan war bis heute der letzte Mensch, der auf dem Mond gewesen ist.
Foto: Geo Television

Zum 50. Jahrestag der Mondlandung sendet GEO Television am Samstag, den 20. Juli die Sonderprogrammierung „50 Jahre Mondlandung“. Die Dokumentationen des großen Themenabends widmen sich der Geschichte der US-amerikanischen Raumfahrt in all ihren Facetten: Die Filme erzählen von ihren Höhepunkten, ihrer Zukunft, ihrer Helden im All und ihrer Helden in der NASA Flugkontrollzentrale.

Der Themenabend „50 Jahre Mondlandung“ startet um 20:15 Uhr bei GEO Television mit der Deutschlandpremiere von „Die Ersten am Mond“. Alle Filme sind zudem auch online verfügbar, bei TVNOW und im GEO Television Channel bei Prime Video.

Vollständige Programmierung im Überblick:

20:15 Die Ersten am Mond – Die Apollo 8-Mission
22:15 Im Schatten des Mondes
23:55 Mission Control – Helden aus der zweiten Reihe
01:30 Last Man On The Moon – Die Gene Cernan Story

20:15 Uhr „Die Ersten am Mond – Die Apollo 8-Mission“:
Es war eine waghalsige Mission der NASA – doch eine, die als Meilenstein auf dem Weg zur ersten Mondlandung in die Geschichte eingehen sollte. Am 21. Dezember 1968 startete die erste bemannte Raumfahrt zum Mond. An Bord waren Frank Borman, Bill Anders und Jim Lovell – die ersten Menschen, die je den Erdorbit verlassen haben. 50 Jahre später erzählt „Die Ersten am Mond“ von den bewegenden Lebensgeschichten der Apollo 8- Helden.

22:15 Uhr „Im Schatten des Mondes“:
Der mehrfach preisgekrönte Film ist die Chronik des US-amerikanischen Raumfahrtprogramms der 60er und 70er Jahre. Die Dokumentation greift auf bislang unveröffentlichtes Archivmaterial aus den verschlossenen Beständen der NASA zurück, um den Weg zur ersten Mondlandung im Spiegel der Erfahrungen der noch lebenden Apollo-Astronauten zu zeigen. Im Mittelpunkt stehen dabei weniger technische Details des Apollo-Programms als vielmehr die Geschichte jener Astronauten, die als bisher einzige Menschen zum Mond reisten.

23:55 Uhr „Mission Control – Helden aus der zweiten Reihe“:
Durchwachte Nächte, Zitterpartien und schwierige Entscheidungen gehörten bei den Pionieren der US-Raumfahrtbehörde NASA zum Tagesgeschäft. Die Dokumentation stellt die stillen Helden der US-amerikanischen Raumfahrt in den Mittelpunkt und erzählt die Geschichten der Mitarbeiter der NASA-Flugkontrollzentrale.

01:30 Uhr „Last Man On The Moon – Die Gene Cernan Story“:
Kaum jemand kennt den letzten Astronauten, der auf dem Mond war: Gene Cernan. Dabei durfte er als Kommandant von Apollo 10 den Mond bereits umrunden, eine Landung war damals jedoch nicht möglich. 1972 verließ er dafür als letzter Mensch den Mond. In der Dokumentation blickt der 2017 verstorbene Raumfahrer auf sein bewegtes Leben und seine Ausflüge ins All zurück.