LIFESTYLE | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO | GESUNDHEIT | LEUTE
 
 
    Community kostenlos anmelden
 
ALEM

> Die neue WebSeite

bghome pixel
HOME ENTERTAINMENT| LIFESTYLE | SPORT | WIRTSCHAFT | MUSIK | KUNST & KULTUR | DIES & DAS | EVENTS | COMMUNITY
INTEGRATION: Institut für Migrationsforschung  |  Dersimstiftung  | 

 


   

 

 

8. Bonner Buchmesse Migration

Literaturwettbewerb 2011

Das Motto lautet: Angekommen...?

vom 24.11. bis 27.11.2011 im Haus der Geschichte in Bonn statt.


Ausschreibung zum Literaturwettbewerb:

Der Mensch wandert, um eine neue Heimat zu suchen. Die Gründe sind so unterschiedlich wie die Menschen und ihre Erfahrungen. Viele von ihnen können sich nur schwer von dem lösen, was sie hinter sich gelassen haben. Aber auch das Neue, das ihnen überall begegnet, muss verarbeitet werden.

Der Mensch, der zwischen den Lebenswelten wandert, ist neugierig auf das kommende Neue, voller Hoffnung, er ist Teil einer Suchbewegung nach dem, was trägt, was verbindet, was Heimat schafft und Zugehörigkeit gibt, er ist ausgesetzt der Beschleunigung, dem Widerspruch, dem Gezerre, der Unsicherheit. Jeder Mensch will ankommen, im Leben oder mindestens im Überleben, in der Familie und im Kreis der Gleichgesinnten, im Beruf und gemeinsamen Schaffen, im Meistern des eigenen Weges, im Spurenhinterlassen und Zeichensetzen und im Verändern der Spielregeln des Alltags, im Anerkennen und Anerkannt sein.

Der Mensch als Wandernder versucht, sowohl die Ereignisse der Vergangenheit zu verarbeiten, als auch das Neue, was ihm überall begegnet, zu interpretieren und zu bewältigen. In beiden Fällen kann Literatur helfen – als Ventil ebenso wie als Brücke zwischen Menschen und Kulturen. Die Schriftsteller sind dabei Sprachrohre derer, die selber auf der Suche nach einem Zuhause sind.

Der Literaturwettbewerb ANGEKOMMEN gibt besonders Menschen mit Migrationserfahrung die Möglichkeit, ihre Erlebnisse, Erfahrungen, Zukunftsvisionen und Fiktionen literarisch zu bearbeiten und einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Zugleich möchten wir auch hinterfragen, ob wir als Gesellschaft mit der Zuwanderung angekommen sind.

ANGEKOMMEN ist eine poetische, literarische und künstlerische Herausforderung für Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Künstlerinnen und Künstler, die Themen unseres Zusammenlebens und unseres Alltags neu zu beschreiben und den Lesenden neue Perspektiven und Betrachtungsweisen zu eröffnen.

Formale Hinweise

Beiträge zum Literaturwettbewerb ANGEKOMMEN können eingereicht werden in den Kategorien

* Erzählungen,

* Kinder- und Jugendgeschichten,

* Gedichte

* Fotografie

Es werden nur unveröffentlichte Werke zum Wettbewerb angenommen.
Die Einreichungsfrist läuft bis zum 30. Juni 2011
Die Wettbewerbsbeiträge werden anonymisiert per e-Mail-Anhang eingereicht (buchmesse@bimev.de) mit gesonderten Angaben zu Vita und postalischer Anschrift.


Umfang der Wettbewerbsbeiträge

Erzählungen / Kurzgeschichten
bis zu drei Erzählungen je Autor, Umfang jeweils maximal 5 Seiten A4, pro Seite 30 Zeilen mit 60 Anschlägen pro Zeile

Kinder- und Jugendliteratur
eine Geschichte je Autor, Umfang bis 30 Seiten A4, pro Seite 30 Zeilen mit 60 Anschlägen pro Zeile

Dichtung / Lyrik
bis zu fünf Gedichte pro Autor

Fotografie
bis zu fünf Fotografien je Wettbewerbsteilnehmer; Fotos mit oder ohne Titel möglich.
Dateien bitte in mittlerer Auflösung im jpg oder pdf-Format (bis zu 1 MB pro Bilddatei)

Die Preisverleihung
Aus den eingesendeten Beiträgen ermittelt die Jury die besten Beiträge. In den Kategorien Erzählungen/Kurzgeschichten, Kinder- und Jugendliteratur und Dichtung/Lyrik werden die besten Beiträge in Anthologien zusammengefasst und im Free Pen Verlag, Bonn veröffentlicht. Die ausgewählten Autorinnen und Autoren erhalten ein Freiexemplar der Anthologie.
Die Gewinner der ersten bis dritten Plätze in den vier Kategorien werden zur Bonner Buchmesse Migration eingeladen und am Samstag, den 26. November im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland mit einem Festakt geehrt. Die Autoren erhalten die Möglichkeit, Auszüge aus ihrem prämierten Werk vorzutragen.

In der Kategorie Fotografie entsteht eine Webseitenausstellung auf www.migrapolis.de und www.bonnerbuchmessemigration.de.

ALEM > Integration > Nachrichten > Buchmesse Migration Bonn
 


Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen auf FACEBOOK und GOOGLE+





Definition: Das Wort "Integration" leitet sich von lateinisch integer bzw. griechisch entagros = unberührt, unversehrt, ganz, ab. In der deutschen Übersetzung würde man von Herstellung eines Ganzen sprechen. INTEGRATION Special





Die Einwanderung aus der Türkei in die Bundesrepublik Deutschland setzte Anfang der 1960er Jahre zunächst als Arbeitsmigration mit offenem Zeithorizont ein. Weiterlesen


Das „Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V.“ gegründet von einer Gruppe von Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen. Weiterlesen


MIGRApolis Deutschland ist eine interkulturelle, mehrsprachige und interaktive Medien- plattform zum Thema „Migration und Interkulturelle Gesellschaft“. MIGRApolis


Die Dersimstiftung für akademischen Austausch in Europa soll die zentrale Rolle bei den Forschungenarbeiten spielen sowie mit anderen Forschungeinrichtung zusammen arbeiten. Dersimstiftung



Bundesweite Veranstaltung zur Interkulturellen Woche 2013: "Zusammenhalten - Zukunft gewinnen" wird auch das Motto der Interkulturellen Woche 2013 sein. Weiterlesen



Die Bundesliga trägt wesentlich zur Integration von Menschen mit Migrations- Hintergrund in Deutschland bei. Das ist das Ergebnis der Studie Integration durch Profifußball



EBRU, eine Kunst, Malerei, Kalligraphie

Ebru ist die Kunst des Malens auf dem Wasser. Heutzutage ist diese Kunst im Deutschen als „marmoriertes Papier“ bzw. „türkisches Papier“ bekannt.  EBRU Malerei



Für den verführerischsten Augenaufschlag

Ob abends zur angesagten Party, zum eleganten Gala-Dinner, zum ersten Date oder zur Shopping-Tour mit der besten Freundin. Laut einer Umfrage stehen Kosmetika und Parfum bei 40 % der Frauen auf dem Wunschzettel ganz oben Weiterlesen



FisFüz - oriental-Jazz-ensemble

In Freiburg/Breisgau, im sonnigen, südlichen Flair dieser Stadt, offen für unterschiedliche Kulturen, fanden Murat Coşkun und Annette Maye eine rasch anwachsende Zuhörerschaft. Das oriental-Jazz-Ensemble 



Antiviren-Schutz für Smartphone & Co.

Für den Privatanwender ist das Smartphone der neue PC. Das merken auch die Kriminellen und programmieren immer mehr Viren für Android und iOS. Wir erläutern, welchen Schaden diese Viren anrichten und wie groß die Gefahr derzeit ist. Weiterlesen



Stoppt den Kindesmissbrauch

Kronos e.V. arbeitet aktiv gegen Kindes- Missbrauch und bietet Unterstützung für alle Betroffenen an. Ziel ist es Kinder vor Gewalt zu schützen. Kronos e.V. 



Deutsch -Türkische Community in Deutschland





Lizenzierte türkische Spielerberater für Fussball Talente und Profis in Deutschland. BEST SCORE Spielerberater für Spielerberater Jugendspieler



REISEN IN AFRIKA Urlaub mit weißen Löwen in der freien Wildbahn Reisen

BERUF & BILDUNG Studieren an deutschen Hochschulen Bildung

FASHION Beauty, Mode, und Kosmetik Lifestyle


 
 

  SCHLAGZEILEN POLITIK SPORT ENTERTAINMENT MUSIK KUNST & KULTUR DIES & DAS
 

Aktuelle Nachrichrten
Prominente in Deutschland, Türkei

 

CDU, CSU
FDP, SPD
DIE GRÜNEN
DIE LINKE
BOXEN
KAMPFKUNST FUSSBALL
UEFA CUP
KINO, TV
REGIE
KABARETT
SCHAUSPIELER
THEATER
KOMPONISTEN
JAZZ, ROCK
POP, DJ´s
HIP-HOP, RAP

LITERATUR
KUNST
TÜRKEI

EVENTS, THEATER
KULTUR, COMEDY
BUSINESS PORTAL
SITEMAP


 

 

WIRTSCHAFT | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO-MAGAZIN | GESUNDHEIT | LIFESTYLE | THEATER | COMEDY | MUSIK, KONZERTE | LEUTE | COMMUNITY

   

  ALEM > Integration > Nachrichten > Buchmesse Migration Bonn

1x1
   
  ALEM - Deutsch-Türkisches Portal, Nachrichten aus der Wirtschaft, Politik, Sport, Musik, Kunst, Kultur sowie Events und Community
  ALEM ® Registered Mark | Impressum | Redakteur werden | Partner werden | Was ist ALEM ? | Werbung auf ALEM | Kontakt ALEM Team