LIFESTYLE | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO | GESUNDHEIT | LEUTE
 
 
    Community kostenlos anmelden
 
ALEM

> Die neue WebSeite

bghome pixel
HOME ENTERTAINMENT| LIFESTYLE | SPORT | WIRTSCHAFT | MUSIK | KUNST & KULTUR | DIES & DAS | EVENTS | COMMUNITY
POLITIK : CDU | CSU | Die Grünen | SPD | FDP | Die Linke

 


   

 

 

Türkische Prominente engagieren sich gegen Gewalt

Eine erfolgreiche Erziehung basiert auf Liebe und Zuneigung. Dafür stehen die türkeistämmigen Prominenten Nazan Eckes (Fernsehmoderatorin), Nuri Şahin (Fußballspieler) und Vural Öger (Unternehmer und Europaabgeordneter). In Fernsehspots, auf Postern und in Zeitungsanzeigen treten sie für eine gewaltfreie Erziehung ein. Der türkische Nationalspieler und Fußballstar von Borussia Dortmund, Nuri Şahin, tritt gemeinsam mit seinem Vater Savaş Şahin auf, die Fernsehmoderatorin Nazan Eckes mit ihrem Bruder Cüneyt Üngör und Vural Öger mit seiner Tochter und Mitgesellschafterin seiner Unternehmensgruppe Nina Öger.

Staatsministerin Böhmer: „Vorbilder sind wichtig! Deshalb freue ich mich, dass diese Persönlichkeiten der Kampagne ein Gesicht geben. Sie gewähren uns Einblick in ihre Familie und zeigen damit: Zuneigung ist der bessere Garant für eine gute Erziehung.“ Auch Innensenator Körting wandte sich an die Prominenten: „Sie stehen mit ihrer gelungenen Erziehung, mit ihrer erfolgreichen Biografie für die positive Botschaft der Kampagne. Sie geben Beispiel und machen den Erziehungsverantwortlichen Mut in gleicher Weise zu handeln.“

Gesamtgesellschaftliches Anliegen erhält breite Unterstützung

Nicht nur Prominente türkischer Herkunft stehen hinter der Kampagne. Auch namhafte türkische Organisationen und Unternehmen wie die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (Ditib), die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) und die Türkisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer (TD-IHK) unterstützen die Kampagne „Hand in Hand – Gegen Gewalt! Für die Zukunft unserer Kinder“. Mit der Doğan Media Group ist es zudem gelungen, einen wichtigen Medienpartner zu gewinnen. Der zur Mediengruppe gehörende Fernsehsender „Euro D“ strahlt die Kampagnenspots aus, die Tageszeitung „Hürriyet“ schaltet entsprechende Anzeigen und verteilt bundesweit ein für die Kampagne entwickeltes Faltblatt mit Informationen zur gewaltfreien Erziehung. Auch die Polizei selbst bringt sich zum Thema kulturübergreifender Präventionsarbeit als Partner ein. Sie unterstützt und fördert den Transfer der interkulturellen Kompetenz innerhalb der Polizei im Rahmen der Aus- und Fortbildung und bietet dazu beispielsweise den Leitfaden zur Förderung der Zusammenarbeit „Polizei und Moscheevereine“ an.

Kampagne wurde in türkischer Sprache produziert

„Prävention funktioniert nur, wenn uns der Zugang zur Zielgruppe gelingt. Deshalb haben wir sämtliche Medien der Kampagne in türkischer Sprache produziert und auflagen- und quotenstarke türkische Medien zur aktiven Unterstützung gewonnen“, sagte Hetger. „Die Botschaft der Kampagne ist positiv. Wir kommen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger“, hob Hetger hervor. Die für die Kampagne ausgewählten Prominenten stünden mit ihrer Biografie für den Erfolg einer Erziehung, die frei von Gewalt sei.

Gewalt ist kein Mittel zur Lösung von Konflikten

In der Erziehung gelte es, klare Grenzen aufzuzeigen. Gewalt – psychische wie physische – dürfe dabei keine Rolle spielen, dies müsse allen Eltern und Kindern klar vermittelt werden.

Die zentralen Botschaften der Kampagne lauten:

* Erziehen Sie Ihr Kind ohne Gewalt. Zeigen Sie ihm friedliche Alternativen der Konfliktlösung auf.
* Seien Sie Ihrem Kind ein positives Vorbild, indem Sie selbst Konflikte ohne Gewalt lösen.
* Pflegen Sie bei der Erziehung Kontakt zur Kindertagesstätte oder Schule Ihres Kindes. Sprechen Sie Pädagogen regelmäßig auf die Situation Ihres Kindes an.
* Werden Sie hellhörig, wenn Ihr Kind von Gewalttaten erzählt oder gar verletzt nach Hause kommt.
* Helfen Sie Ihrem Kind beim Lösen von Alltagsproblemen wie Lernschwierigkeiten, Isolation oder mangelndem Zuspruch. Fördern Sie seine Stärken.

Weitere Tipps finden sich im Faltblatt „Şiddetten Kurtulma Yolları“ („Wege aus der Gewalt“), das im Internet unter www.polizei-beratung.de abrufbar ist. Dort gibt es auch ausführliche Informationen zur Kampagne „Hand in Hand - Gegen Gewalt! Für die Zukunft unserer Kinder“ sowie eine Liste mit entsprechenden Anlaufstellen. Unter der Internet-Adresse können auch die Fernsehspots mit Nazan Eckes, Nuri Şahin und Vural Öger angesehen werden.


Weitere Informationen zur Gewaltprävention und den entsprechenden Medien der Polizeilichen Kriminalprävention im


Internet unter www.polizei-beratung.de 

ALEM > POLITIK > Nachrichten > Türkische Prominente
 


Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen auf FACEBOOK und GOOGLE+







EBRU, eine Kunst, Malerei, Kalligraphie

Ebru ist die Kunst des Malens auf dem Wasser. Heutzutage ist diese Kunst im Deutschen als „marmoriertes Papier“ bzw. „türkisches Papier“ bekannt.  EBRU Malerei



Für den verführerischsten Augenaufschlag

Ob abends zur angesagten Party, zum eleganten Gala-Dinner, zum ersten Date oder zur Shopping-Tour mit der besten Freundin. Laut einer Umfrage stehen Kosmetika und Parfum bei 40 % der Frauen auf dem Wunschzettel ganz oben Weiterlesen



FisFüz - oriental-Jazz-ensemble

In Freiburg/Breisgau, im sonnigen, südlichen Flair dieser Stadt, offen für unterschiedliche Kulturen, fanden Murat Coşkun und Annette Maye eine rasch anwachsende Zuhörerschaft. Das oriental-Jazz-Ensemble 



Antiviren-Schutz für Smartphone & Co.

Für den Privatanwender ist das Smartphone der neue PC. Das merken auch die Kriminellen und programmieren immer mehr Viren für Android und iOS. Wir erläutern, welchen Schaden diese Viren anrichten und wie groß die Gefahr derzeit ist. Weiterlesen



Stoppt den Kindesmissbrauch

Kronos e.V. arbeitet aktiv gegen Kindes- Missbrauch und bietet Unterstützung für alle Betroffenen an. Ziel ist es Kinder vor Gewalt zu schützen. Kronos e.V. 



Deutsch -Türkische Community in Deutschland





Lizenzierte türkische Spielerberater für Fussball Talente und Profis in Deutschland. BEST SCORE Spielerberater für Spielerberater Jugendspieler



REISEN IN AFRIKA Urlaub mit weißen Löwen in der freien Wildbahn Reisen

BERUF & BILDUNG Studieren an deutschen Hochschulen Bildung

FASHION Beauty, Mode, und Kosmetik Lifestyle


 
 

  SCHLAGZEILEN POLITIK SPORT ENTERTAINMENT MUSIK KUNST & KULTUR DIES & DAS
 

Aktuelle Nachrichrten
Prominente in Deutschland, Türkei

 

CDU, CSU
FDP, SPD
DIE GRÜNEN
DIE LINKE
BOXEN
KAMPFKUNST FUSSBALL
UEFA CUP
KINO, TV
REGIE
KABARETT
SCHAUSPIELER
THEATER
KOMPONISTEN
JAZZ, ROCK
POP, DJ´s
HIP-HOP, RAP

LITERATUR
KUNST
TÜRKEI

EVENTS, THEATER
KULTUR, COMEDY
BUSINESS PORTAL
SITEMAP


 

 

WIRTSCHAFT | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO-MAGAZIN | GESUNDHEIT | LIFESTYLE | THEATER | COMEDY | MUSIK, KONZERTE | LEUTE | COMMUNITY

   

  ALEM > POLITIK > Nachrichten > Türkische Prominente

1x1
   
  ALEM - Deutsch-Türkisches Portal, Nachrichten aus der Wirtschaft, Politik, Sport, Musik, Kunst, Kultur sowie Events und Community
  ALEM ® Registered Mark | Impressum | Redakteur werden | Partner werden | Was ist ALEM ? | Werbung auf ALEM | Kontakt ALEM Team