LIFESTYLE | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO | GESUNDHEIT | LEUTE
 
 
    Community kostenlos anmelden
 
ALEM

> Die neue WebSeite

bghome pixel
HOME ENTERTAINMENT| LIFESTYLE | SPORT | WIRTSCHAFT | MUSIK | KUNST & KULTUR | DIES & DAS | EVENTS | COMMUNITY
KULTUR : Literatur & Autoren | Kunst | Kultur | Türkei

 


   

 

 

Buchstaben fließen in Zehra Çiraks Gedichten in Gewässern und an den Bäumen hängen beschriebene Blätter. Diese Autorin malt mit der Sprache Bilder in die Welt. Es sind Bilder aus inneren Landschaften, aber immer verwoben mit dem real greifbaren Leben, mit dem Draußen der Welt.

In dem Gedicht „Die Geburt von Europa und dem Stier“ heißt es „Ein Feuerchen brennt/ damals schon und heute wieder/ Europas Sterne kommen nieder“. Wie mit wenigen Pinselstrichen evozieren diese Worte eine mythische Geographie, die sommerleicht ist, wie ein Tag im leuchtenden August.

Und doch gibt es auch die Wehmut, die Topographie der Sehnsucht. Ist es Fernweh? Heimweh vielleicht, aber ein Heimweh nach dem Dasein, nicht nach dem Land der Herkunft, auch wenn dieses Land in ihrem konkreten Leben greifbar ist, etwa wenn sie davon erzählt, dass ihr Vater Sänger war und wenn sie selbst auf Türkisch singt.

"Vom Himmel fielen Buchstaben hernieder
manch einen hat es getroffen
manch anderer fand sich berufen
und machte sich die Arbeit des
Buchstabenauflesens."

Zehra Çirak ist Dichterin. Bezeichnungen wie „türkisch“ oder „deutsch“, all das ist zu eng für sie, sie ist in der Gesamtheit ein Plural aus beidem. Sie ist 1960 in Istanbul zur Welt gekommen und lebt seit 1963 in Deutschland, seit 1982 in Berlin. 1987 erschien ihr erster Gedichtband, dem gleich mehrere renommierte Auszeichnungen folgten. Seitdem hat sie zahlreiche Preise und Stipendien erhalten und hat ihr dichterisches Werk mit Darstellungen und Performances auf der Grundlage ihrer eigenen Texte erweitert. Letzteres in Zusammenarbeit mit dem vor Inspiration sprudelnden Bildenden Künstler Jürgen Walter, mit dem sie Leben und Werk seit über zwanzig Jahren verbindet.

Regelmäßige Lyrik-Performancegastspiele in Deutschland und im europäischen Ausland gemeinsam mit ihrem Mann, dem Künstler Jürgen Walter.
Zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien: 1987 und 1992 Arbeitsstipendium vom Berliner Senat für Kultur, 1993 Friedrich-Hölderlin-Förderpreis, 1998 Förderstipendium der Käthe-Dorsch-Stiftung Berlin, 1999/2000 Arbeitsstipendium der Robert Bosch Stiftung und 2005 Premi di poesia Multietnica Olbia, der Lyrikpreis von Sardinien. Quelle: bosch-stiftung.de

Der Geruch von Glück

 

Erzählungen - »...als greife Zehra Çirak in das Gedächtnis der Menschen mit einer großen Sprachhand hinein und hole dort allerlei noch Ungesehenes hervor.« (Marica Bodrožić, Arte.tv) »Manchmal direkt, konkret und genau, manchmal träumerisch und beobachtend, manchmal privat und betrachtend.« (Georg Patzer, Literaturkritik)

Kara verachtet feste harte Dinge, die sie nicht zwischen ihren Fingern zerkleinern und zerdrücken kann. Kaugummi, Kerzenwachs, selbst Brotkrumen, die sie anfeuchtet und weich in den Fingern rollt und reibt, machen ihr Freude. Am liebsten hat sie Salz- oder Sesamstangen, von denen sie nur kleine Stückchen abknabbert und zwischen ihren Vorderzähnen zerkaut und die sie dann wieder herausnimmt, und, feucht und weich, so lange zwischen ihren Fingern zerdrückt, bis sie kleine Kügelchen oder Würmchen daraus formen kann. Karas Freundschaft mit solchen Dingen ist sehr alt.

Schon als Kind hatte sie mit dem Zupfen und Zwirbeln und Verknoten angefangen. Damals schon rupfte sie kleine Fädchen aus dem Schafsfell heraus, das zu Hause auf dem Sofa des Wohnzimmers lag. Sie zupfte und rieb die Fädchen und machte kleine Knötchen hinein und rupfte die Knötchen auseinander und ließ sie fallen. Kara pflegt ihre Freundschaften mit den Dingen in ihrem Leben sorgfältiger als die mit den Menschen. Auf immer verlorene Dinge, die sie liebte, schmerzen sie mehr als der Verlust von Freunden.

 

Liebe niemals etwas, woran du zu sehr Erinnerung gebunden hast, denn wenn du es verlierst, ersetzt nichts es jemals vollständig. Aber Freundschaften mit Menschen lassen sich ersetzen, neu finden oder knüpfen wie die Knödel und Knoten ihrer komischen oder lästigen Neigung.

Verlag Hans Schiler

ALEM > KUNST & KULTUR > Türkische Literatur > Zehra Cirak
 


Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen auf FACEBOOK und GOOGLE+







EBRU, eine Kunst, Malerei, Kalligraphie

Ebru ist die Kunst des Malens auf dem Wasser. Heutzutage ist diese Kunst im Deutschen als „marmoriertes Papier“ bzw. „türkisches Papier“ bekannt.  EBRU Malerei



Für den verführerischsten Augenaufschlag

Ob abends zur angesagten Party, zum eleganten Gala-Dinner, zum ersten Date oder zur Shopping-Tour mit der besten Freundin. Laut einer Umfrage stehen Kosmetika und Parfum bei 40 % der Frauen auf dem Wunschzettel ganz oben Weiterlesen



FisFüz - oriental-Jazz-ensemble

In Freiburg/Breisgau, im sonnigen, südlichen Flair dieser Stadt, offen für unterschiedliche Kulturen, fanden Murat Coşkun und Annette Maye eine rasch anwachsende Zuhörerschaft. Das oriental-Jazz-Ensemble 



Antiviren-Schutz für Smartphone & Co.

Für den Privatanwender ist das Smartphone der neue PC. Das merken auch die Kriminellen und programmieren immer mehr Viren für Android und iOS. Wir erläutern, welchen Schaden diese Viren anrichten und wie groß die Gefahr derzeit ist. Weiterlesen



Stoppt den Kindesmissbrauch

Kronos e.V. arbeitet aktiv gegen Kindes- Missbrauch und bietet Unterstützung für alle Betroffenen an. Ziel ist es Kinder vor Gewalt zu schützen. Kronos e.V. 



Deutsch -Türkische Community in Deutschland





Lizenzierte türkische Spielerberater für Fussball Talente und Profis in Deutschland. BEST SCORE Spielerberater für Spielerberater Jugendspieler



REISEN IN AFRIKA Urlaub mit weißen Löwen in der freien Wildbahn Reisen

BERUF & BILDUNG Studieren an deutschen Hochschulen Bildung

FASHION Beauty, Mode, und Kosmetik Lifestyle


 
 

  SCHLAGZEILEN POLITIK SPORT ENTERTAINMENT MUSIK KUNST & KULTUR DIES & DAS
 

Aktuelle Nachrichrten
Prominente in Deutschland, Türkei

 

CDU, CSU
FDP, SPD
DIE GRÜNEN
DIE LINKE
BOXEN
KAMPFKUNST FUSSBALL
UEFA CUP
KINO, TV
REGIE
KABARETT
SCHAUSPIELER
THEATER
KOMPONISTEN
JAZZ, ROCK
POP, DJ´s
HIP-HOP, RAP

LITERATUR
KUNST
TÜRKEI

EVENTS, THEATER
KULTUR, COMEDY
BUSINESS PORTAL
SITEMAP


 

 

WIRTSCHAFT | BERUF & BILDUNG | REISEN | AUTO-MAGAZIN | GESUNDHEIT | LIFESTYLE | THEATER | COMEDY | MUSIK, KONZERTE | LEUTE | COMMUNITY

   

  ALEM > KUNST & KULTUR > Türkische Literatur > Zehra Cirak

1x1
   
  ALEM - Deutsch-Türkisches Portal, Nachrichten aus der Wirtschaft, Politik, Sport, Musik, Kunst, Kultur sowie Events und Community
  ALEM ® Registered Mark | Impressum | Redakteur werden | Partner werden | Was ist ALEM ? | Werbung auf ALEM | Kontakt ALEM Team